Empfangshalle

zurück

Seite 7

ckomet

"Wow" denkt CKomet als sie die Wirkung des Pfeiles sieht. Damit hatte sie nun nicht gerechnet. Völlig in Gedanken versunken bleibt sie auf ihrem Pegasus sitzen und sieht zu wie das Ungetüm sich verflüchtigt. Dabei bemerkt sie gar nicht wie das sich alle anderen von dannen begeben.
Nach längerer Zeit beschließt sie, dann doch noch mal zur Kneipe zurückzukehren. Ach, der Schuppen hat nichts abbekommen. Prima. CKomet stellt dort ihr Reittier erst mal wieder unter (man weiß ja nie was der sich noch in der Nähe befindliche Drache sonst wieder anstellen würde).
Durch den Hintereingang, der durch die Küche führt, versucht sie herein zu kommen. Dabei solpert sie über einen dumm auf den Boden liegenden Besen, was ziemlichen Lärm verursacht.

[GNC] ancient

Ancient hört WasserLuft, antwortet aber nicht, sondern zeigt nur stumm in Richtung Küche. Sollte sich dort noch ein Dämon versteckt haben? Ancient hat keine Waffe mehr, sie kann nur hoffen, vor dem Eindringling an Memorys berühmten Schürhaken zu kommen.
Angst hat sie aber trotzdem keine. Immerhin ist WasserLuft ja bei ihr, die Schutzherrin der Elemente und - was wenige wissen - Wassermagierin des letzten Kreises, von deren Heldentaten man sich in Korinis noch heute erzählt. Es wird gemunkelt, sie hätte es bis zum Dämonenbeschwörer geschafft. DÄMONENbeschwörer. Da kann doch eigentlich gar nichts schief gehen ...

[GNC]WasserLuft

Ich sehe ance auf die Küche zeigen... und sehe in ihren Gedanken den Begriff Dämonenbeschwörer herumschwirren.. was?

Hat hier jemand versucht, Dämonen zu beschwören? Das kann sehr schnell schief gehen (mir fällt auf einmal dieses eine kleine Mißgeschick ein, was mir in dieser einen Abschlußprüfung passiert ist...ehm, peinlich... schnell verdränge ich es wieder aus meinen Gedanken...).

Also in der Küche ist ein Dämonenbeschwörer? Mutig gehe ich auf die Küche zu... und sehe nur Ckomet, wie sie auf den Boden liegt und einen Besen verkrampft in ihrer Hand hält.

Ckomet soll die Dämonenbeschwörerin sein? Mhm.. nein, das kann ich nicht so recht glaube... also drehe ich mich zu Ance um und sage:
"Kein Sorge ist nur Ckomet. Sie hat schon mit den Aufräumen angefangen!"

[GNC] ancient

Ancient atmet auf und freut sich.
"Das ist ja mal eine gute Idee." sagt sie. "Ich warte hier auf Borg. Wir wollen die Sache mit den Zeitlöchern untersuchen. Bis dahin helfe ich gerne beim Aufräumen."

ckomet

Wüste Flüche von sich gebend, rappelt sich CKomet langsam wieder hoch. Sie sieht Wasserluft in der Tür stehen und spürt auch die Anwesenheit von Ancient. Das Ance beim aufräumen freiwillig helfen will findet CKomet klasse. Sie schnappt sich noch schnell einen Lappen und wirft diesen Wasserluft zu. "Du sollst schließlich auch was zu tun haben."

[GNC]WasserLuft

"Ihh ein Putzlappen"... ich mache eine Riesensprung zur Seite und der Putzlappen fällt mehre meter neben mir zur Seite...

Wieso ich??? Dabei habe ich hier mit den Chaos garnichts zu tun... soll doch der Verursacher putzen..

.. langsam schleich ich Richtung Ausgang.. außerdem muß ich noch ganz dringend Janos ein Buch zurück geben... er wird immer etwas komisch wenn man ein Buch ein Jahrzehnt später zurück gibt... *g*

[GNC] ancient

Ancient faßt WL am Schlawittchen.
"Halt!" sagt sie. "Hiergeblieben. Wenn ICH putzen kann, dann kannst Du das auch." Dabei grinst sie breit.

ckomet

CKomet kann sich ein fieses Grinsen auch nur mühsam verkneifen.
Sie holt schnell 3 Gläser, spühlt diese kurz aus und öffnet eine Flasche. "Bevor wir anfangen müssen Wir uns erst noch mal stärken."

[GNC]WasserLuft

na okay, wenn erstmal ne Stärkung gibt, vielleicht kann ich ja dann noch etwas Zeit erübrigen

[GNC] ancient

Ancient findet die Idee prima, befürchtet nur, daß ihr die Unordnung mit zunehmendem Alkoholpegel immer gleichgültiger werden könnte.

[GNC]WasserLuft

Unordnung gleichgültig? .. und was ist mit dem kreativen Chaos?

[GNC] ancient

Ancient bemerkt, daß WL alle Register zieht, um sich doch noch vor dem Aufräumen drücken zu können. Die Erwähnung des kreativen Chaos könnte auch durchaus einige Aussichten auf Erfolg haben ...

ckomet

CKomet stellt die Gläser und die etwas merkwürdig aussehende große Flasche auf den Thresen. "Selbstbedienung. Fragt mich aber nicht was es ist. Es riecht auf alle Fälle überdimensional Trinkbar.Und da dieses Fläschchen etwas versteckt hinter den guten Blutmischungen stand, gehe ich mal davon aus, das es ein besonderer Tropfen ist." Während sie dies sagt kippt sie sich ihr Glas voll. Und aufräumen können wir auch später.

[GNC]DaBorg

Borgi kommt endlich in der Kneipe an und denkt sich
"Mein Gott, sieht es hier aus. Okay, anscheinent hatte SarMöbi recht, diese Leute brauchen die Unterstützung der Borg. Zwar assimilieren wir nur, aber wir können mal eine Ausnahme machen, dem Clan zu liebe"
Sekunden später beamen sich die Borg hinab und fangen an die Kneipe aufzuräumen, sie arbeiten wie im Kollektiv perfekt zusammen.
"So, das wird jetzt noch ein wenig dauern." Und da sieht Borg ancient.
Sofort geht er zu ihr hin und sagt "So, da bin ich.

Borg holt ein Datenpad hervor und tippt schnell etwas ein. Sofort werden Daten von seinem Neuralen Interface ins Datenpad geladen, damit ancient sich mal die Daten ansehen kann. Er überreicht ihr das Datenpad, was nun alle seine Infos über die Zeitlöcher enthält.

"Also, dies ist all unsere wissen, über die Zeit. Sieh es dir mal, sicher wirst du schlau draus....

[GNC]WasserLuft

Ich sehe, wie die Borg Drohnen anfangen aufzuräumen und versuche nicht zu erleichtert auszusehen, daß ich jetzt nicht mehr ran muß

[GNC] ancient

Ancient ist begeistert. Nicht nur kein Dämon, sondern Ckomet, nicht nur kein Aufräumen, sondern lecker Trinken ...mhhh... - nein, auch noch eine solche Masse an Daten.
"Das muß ich erst mal verdauen, Borg." sagt sie. "Ich weiß jetzt noch nicht auf Anhieb, wie das alles zusammenpaßt. Ich werde mal eine Nacht drüber schlafen und sage dir dann, was ich davon halte."
Während sie versucht, diese Worte so vernünftig wie nur irgend möglich klingen zu lassen, schielt sie heimlich immer wieder zu der verheißungsvollen Flasche, die Ckomet aufgetrieben hat ...

KatyShade

Katy schleicht sich an ein Fenster und schaut verstohlen in das Chaos ihrer ehemaligen Stammkneipe. Die einzige Sorge gilt dem eingeaschten Sofa. Es scheint allerdings noch in Ordnung zu sein....

[GNC] ancient

Ancient sieht Kate und ahnt gleich, was (und auch warum ) sie es will. Sie entschuldigt sich kurz bei den anderen und geht vor die Tür. Nachdem sie gerade dabei sind, den dummen Streit aus der Welt zu schaffen, freut sie sich aufrichtig über Kate's persönlichen Besuch und will ihr anbieten, beim Tragen zu helfen.

KatyShade

Katy freut sich, daß Ancient ihr helfen mag, und bedankt sich.
"Aber das wird nicht nötig sein, es wird demnächst abgeholt," sagt sie zu Ance, "ich wollte nur mal sehen, ob es dem Sofa gut geht!" -

[GNC] ancient

"Ist in Ordnung." sagt ancient und grinst breit. "Solange ich hier bin, werde ich ein Auge drauf werfen. Mit rein kommen magst du bestimmt nicht, oder?"

KatyShade

Kate nimmt ein wenig Abstand und ist vorsichtig. Im Moment ist ihr die frische Luft lieber als der Staub und die Asche dort drinnen. Sie fühlt sich außerhalb der zerstörten Kneipe auch sicherer und hat nicht die geringste Lust, eventuell herunterfallende Dachteile an den Kopf zu bekommen.
"Nein, Ance, trotzdem danke!" antwortet sie leise. "Ich muß jetzt los! Wir sehen uns vielleicht, wenn das Sofa abgeholt wird!" -
Katy wendet sich um und verschwindet in der Dunkelheit.

[GNC] ancient

Ancient bleibt noch eine kleine Weile vor der Tür stehen und sieht in den Himmel. Dabei läßt sie sich Borgs Daten durch den Kopf gehen und versucht, einen Sinn zu finden.
Schließlich wird ihr kühl und sie geht wieder in die Kneipe. Mal sehen, wie weit die Borg mit aufräumen sind.

[GNC] Sarkana

Langsam erwacht Sarmöi aus seinem Erschöpfungsschlaf. Vorsichtig erhebt er sich, streckt sich - "AU! OHHHhhh...." Massierend fahren seine leicht zitternden Hände über die untere Rückenhälfte, die Hüften. Knacksend machen sich die alten Gelenke bemerkbar. Zaghaft durchfließt das Blut die eingeschlafenen Glieder wieder, was diese mit einem prikelnden Gefühl quittieren. Und auch der Magen des Hybridwesens macht sich knurrend bemerkbar.

Die ersten Schritte Sarmöis sind fast unkontrolliert. Mit dem Fuß stößt er an etwas Festes. Stein? Leise stöhnend geht Sarmöi in die Hocke, tastet um sich. Holz? Holz! "Ah! Die Fakel!" Ein kleiner Spruch und sie flammt auf.

Unbehindert, weil ohne den Stab, macht sich Sarmöi hungrig auf den Weg zurück durch den langen Gang.

KatyShade

Katy ist glücklich, hat sie doch am Vorabend mit WebKnight das Sofa aus dem Fons Sanguis geholt und ins Knight's Inn getragen.
Entstaubt, entascht und vor den eigenen Kamin gestellt macht es sich echt klasse. Entspannt lümmelt Kate sich drauf herum und genießt es, das Sofa wieder zu haben.

Turel

Turel hat sich das Ganze jetzt lange genug angesehen.Leise flüstert sie Chaos was ins Ohr woraufhin sich der Drache erhebt.Schnaubend wartet er bis Turel auf seinen Rücken geklettert ist,bevor er sich schließlich lautlos in die Lüfte schwingt und schon nach kurzer Zeit mit der dunklen Nacht verschmilzt.....

[GNC]WasserLuft

Ich sehe, wie das Sofa abgeholt wird, gleich wieder mehr Platz...

Ich blicke mich um und sehe mir die ganzen verkohlten Stühle und Tische an und denke mir : Es wird Zeit für eine neue Einrichtung!

Was könnte man nehmen, was ganz modernes? Oder was uriges? Oder nachtclubmäßig? Oder Barock? 1000 Ideen schießen mir durch den Kopf... *grübel*

Ich frage mal die Leute, die gerade anwesend sind, wie sie sich die neue Einrichtung vorstellen...

Dann sehe ich gerade noch Turel aus den Augenwinkel mit Chaos verschwinden - halt, nicht doch gleich wieder abhauen!

[GNC]WasserLuft

hmmm eine Idee, wie wäre es mit Buntglasfenstern mit Szenen aus der Geschichte von Nosgoth?

Das wäre doch was ganz schnickes

[GNC]WasserLuft

...und wegen den Buntglasfenster können wir bei den Seraphanen nachfragen... die haben doch schon soviele...

..vielleicht wenn wir ganz "höflich" *g* drum bitten, geben sie uns ein paar ab... denke da vielleicht an den Kampf zwischen Malek und Vorador..

[GNC] Vampire G

VG kommt nach langer Zeit wieder zu ihrer Stammkneipe und sieht das Chaos
Das Sofa ist weg, Turel verschwunden, und WL steht in den Trümmern und schaut sich grübelnd um.
Auch Sarmöi (sie spürt mit ihren vampirsinnen, dass er im schuppen ist) und ance sind da...
...und jede menge borg die angefangen haben den staub zu entfernen

"Ich würd sagen jetzt räumen wir hier erst mal ordentlich auf!
Danach machen wir alles wieder so weit sauber und ich geh morgen nach der arbeit zum uschtenheimer schreiner und schau mal was der so für möbel hat oder bauen kann.
Ich bevorzuge dunkles holz, so richtig urig, die sache mit den fenstern find ich klasse!!! (WLs gedankliche Fragerei nach dem Aussehen der neuen Sachen aufschnappend)
was meinen die anderen?

Macht euch mal um das Sofa keine Sorgen
ich wette nach dem brand hat es sicher verkohlt gerochen, wenn es schon nicht verbrannt ist.
Ob wir wieder eins reinstellen überlegen wir später
Ich hätte eins zur Verfügung

Die Bar...hm...die sieht übel aus, aber mein kumpel ist ein Holzwurm von Beruf. Der macht das schon, das kostet nicht viel...
Nur ein paar Blutkonserven, die beschaffen wir mit links

Ich schlage außerdem noch Gästesärge im Keller vor!
Wenn der Platz da unten nicht reicht, dann werden Menschen zum Graben rangeschafft....In meiner Heimat ist der Bergbau zu Hause, da kenn ich einige die haben das im Blut

so und nun los, helfen wir den borg!. Packt mal mit an, den ganzen sperrmüll hier rausschaffen wenn schon der Drache (für den das sicher ein leichtes gewesen wäre ) verschwunden ist.

KatyShade

Ein kleiner Duftzauber beseitigt oder ersetzt unangenehme Gerüche....keine Probleme mit Brandgestank oder sonstigen üblen Erinnerungen..... nur Wohlgerüche, Gemütlichkeit und Frieden.

[GNC] ancient

Den kenn ich. Hieß der nicht Febraize oder so?

KatyShade

Der wär ja zu simpel.
Das Zeug riecht immer gleich. *ggg*
Nee, das is ein eigener richtiger Duftzauber.
Schließlich sind wir ja in Nosgoth, nicht?

Turel

Vorsichhingrübelnd läßt sich Turel von dem Drachen durch die Luft tragen.Hmm....irgendetwas fehlt Vorador!siedendheiß fällt Turel des Drachens Besitzer ein.Obwohl,der kam bisher immer irgendwie nach Hause
Aber trotzdem,einfach so zu verschwinden obwohl Chaos ja doch eine gewisse Mitschuld an der Kneipenfackelei hat....
Der Drache bemerkt Turels Grübelei und kurzerhand fliegt er zurück zur Kneipe.Es ist allerdings nicht die Reue die Chaos zurücktreibt,es scheint eher der Geruch von frischem Pferd in seiner Nase zu sein

[GNC]WasserLuft

ein weiterer Gedanke schießt mir durch den Kopf... wie wäre es mit einen kleinen Springbrunnen - nur mit Blut anstatt mit Wasser...schließlich heißt die Kneipe doch
so

VGs Vorschlag mit den Gästesärgen finde ich gut...

Ah, da kommt ja auch der Drache wieder, super, dann kann er ja gleich den Sperrmüll wegbringen!

Hoffentlich hat er gleich einen großen Müllsack mit gebracht

ckomet

CKomet hört den Vorschlägen von Wasserluft und Vampir Girl zu. Die Idee mit dem Brunnen gefällt ihr sehr. Sie geht kurz noch mal hinter den Thresen um Papier und Stifte zu holen, damit man mal einiges aufskizzieren kann.
Plötzlich hört sie in der Ferne den Flügelschlag von Chaos. "Welch ein Glück das die Tür vom Schuppen sehr klein ist, und das ganze Teil Stabil gebaut wurde." denkt sie sich und begibt sich zum Tisch zurück auf dem ihr Glas steht.
Sie nimmt einen kräftigen Schluck zu sich. "Ey, das Zeugs ist oberdimensional lecker." Dann sinkt CKomet ohne ein weiters Wort zusammen und schläft ein.

[GNC]DaBorg

Borgi kommt auf die 3 zu und meint:

"Also, es wurde davon gesprochen zu helfen aufzuräumen! Nicht den ganzen mist alleine zu machen ! Bißchen hilfe wäre auch angebracht. Und B) ihr erwartet doch ned etwa das wir das alles auch noch machen, wegen Brunnen und so !"

Er dreht sich wieder weg und geht zu ancient "Na schlau geworden aus dem ganzen Zeugs?" Doch während er ancient anspricht sieht er wie sich eine Drohne langsam einen der Clan mitglieder nähert, um genau zu sein, es ist Ckomet, die schläft.

Borgi bekommt ein waches Auge und blickt genau zum Borg, wir wollen ja ned das der scheiße baut

Und da sieht DaBorg, die Drohne will CKomet Nanosonden injezieren. Borg packt schnell den Bierkrug, den sich ancient gerade bestellt hat und und ruft "Hey, 10 of 20"

Die Drohne sieht zu Borgi, der den Bierkrug mit seinen Beiden Händen fest umklammert hält und wirft mit voller Wucht den Krug gegen den Borg.
Dieser bekommt von dem Inhalt einen Kurzschluß. Sofort Beamen weiter Borgs hinunter und gehen sofort zu DaBorg, dieser übermittelt ihnen

~Demontage und wiederverwertung seiner Teile. Dieser Borg hat gegen den Willen des Kollektives Gearbeitet~

Die Borgs nehmen "10 of 20" und bringen ihn an Bord,

Borig dreht sich zu ancient und sagt "Kriegst due Doppelte Portion als entschädigung"

Doch hoffentlich ist CKoment nicht böse wegen dem was gerade eben passiert ist

[GNC] Vampire G

Ich hab doch geasagt wir helfen den Drohnen @Borgi !!!!!

Der Uschtenheimer Schreiner gibt uns Rabatt, ganz egal was für möbel wir haben wollen
Tja nur mal kurz die Beißerchen zeigen und schon geht das von ganz alleine
Die Gästesärge hab ich beim Bestatter bestellt
Nur am Glaser fehlt es hier. Kennt einer einen ???
Mein Kumpel hilft bei der Bar mit

Das wäre soweit geklärt
Los gehts!!!!!!!!!!

[GNC] ancient

"Wozu einen Glaser?" fragt ancient VG mit einem schiefen Grinsen. "Wenn sie doch eh so aussehen sollen wie die der Serafanen ..."

[GNC]WasserLuft

Gut, wann wollen wir die Seraphanen besuchen gehen und uns ein paar Fenster aussuchen`? *g*

[GNC] ancient

ALSO ich hätte nichts dagegen, das gleich zu tun. (solange die anderen aufräumen ... )

[GNC] Sarkana

Sarmöi verläßt den Gang und und taucht wieder im Schuppen auf. "Was hab ich einen Hunger! Ich könnt ein ganzes Pferd verdrücken... Oh! Wer war denn da so nett, mir eins hinzustellen... ?!" Mit 'tropfendem Zahn' geht Sarmöi auf das Pferd zu... "He, ganz ruhig" spricht er leise "und keine Sorge, das war nicht ganz so ernst gemeint..." Als er aus dem Schuppen tritt, sieht er Chaos' Drache im Landeanflug. "Na da wer ich wohl besser mal ordentlich abschließen."

Schließlich geht Sarmöi zur Kneipe. Ein erstauntes "Hallo-oh!" geht ihm beim Eintreten über die Lippen, als er die Zerstörungen und die geschäftig umhereilenden Borg in der Kneipe sieht. "Was ist hier denn passiert?" Die Frage richtet er an die kleine Gruppe Vampire, die scheinbar planend und befehlend mitten im Raum steht.

[GNC] LadyNightVamp

LNV kommt mal kurz vorbeigeschlendert, nickt Sar freundlich grüßend zu und wagt auch einmal einen Blick durch die Tür.
Sie staunt, wie fleißig da gewerkelt wird, um wieder alles in Ordnung zu bringen und denkt sich: 'Solche fleißigen Helfer hätte ich gerne für mein zu Hause, dann wäre ich schon ruckzuck fertig und könnte mich wieder mehr den Clanfreunden widmen.' Dann versucht sie ihre linke Schulter zu bewegen, noch schmerzt sie, der Heilungsprozeß dauert doch etwas länger, als sie gedacht hatte. Naja, der Kampf gegen den Dämonen war auch nicht so einfach gewesen.
Sie schickt allen in der Kneipe noch schnell einen gedanklichen Gruß, dann verschwindet sie wieder in der Dunkelheit.

[GNC] Manda

Manda tritt nach längerer Zeit auch mal wieder in die Vampirkneipe
zögernd bleibt sie an der Tür stehen , blickt verwundert in die Runde
der geschäftigt hantierenden Borgs . Als sie ihre Vampirfreunde sieht
huscht ein Lächeln über ihr Gesicht, und ein fröhliches Hallo kommt ihr über die Lippen .
Sie geht auf ihre Freunde zu folgt deren blick und fragt
" Ist es nicht herrlich anderen bei der Arbeit zuzusehen ? "
Wobei die Hüterin der Elemente unmerklich leicht zusammenzuckt .
Manda kann sich ein leichtes Grinsen nicht verkneifen .
" Herlich , jetzt ist endlich mal wieder Platz in der Kneipe ,
Zeit für eine neue Einrichtung , das olle Sofa hat mir eh nie
gefallen ."
Manda schaut ihre Freunde an und versucht die Gedanken aufzufangen die um neue Vorschlage im Raum umherschwirren .
" Ich kenn einen guten Tischler , der ist mir eh noch was schuldig
bei dem könnte ich wegen neuem Mobiliar mal vorbeischauen , oder habt ihr schon jemanden ? "

KatyShade

Welches olle Sofa meinst du denn, Manda?
Es gab mehrere in der Kneipe....schon vergessen?
Wenn es Mems Sofa abgefackelt hat, weine ich mit ihr.
Das nie fertig gebaute Ikea-Sofa ist egal, und der olle Sessel genauso.

[GNC]WasserLuft

Ich blicke hoch und sehe gerade noch, wie LNV ihren Kopf zur Tür hinschiebt.
Ich flüstere ihr noch schnell "Gute Genesung" zu ehe sie wieder weg ist...

Dann kommt Manda herein, nach der Bemerkungen mit Arbeit und zu sehen, gehe zu ihr hin und lege ihr den Arm um die Schulter und ziehe sie zu einer "Arbeitsstelle" und sage zu Ihr "Keine Sorge, wir haben auch Arbeit für Dich"

@ance
hmm wird sagen, wir warten mit den Fenstern, bis wir hier alles aufgeräumt haben... müssen unter Umständen die Wände der Kneipe an die Fenster anpassen... sind ja meistens etwas größer *g*
Aber danach gehen wir gleich los!

[GNC] ancient

Ance nickt. Ist schon vernünftig, was WL sagt, aber einen Versuch, sich vor dem lästigen Aufräumen zu drücken, war es wert. Sie überlegt, ob sie einfach Zeitloch spielen und so ein paar wertvoll faule Minuten gewinnen kann - dann aber fällt ihr ein, daß sie es doch versprochen hat und hebt seufzend einen umgefallenen Stuhl vom Boden.
Nun allerdings schwirren ihr die Sorgen um die Zeitlöcher wieder durch den Kopf, bilden zusammen mit den Borg-Daten ein dickes Knäul, das sie nicht entwirren kann. 'Dazu braucht man wohl einen Borg-Schädel ...' denkt sie entmutigt.

[GNC] Manda

Manda läßt sich murrend von ance mitziehen und schaut
erst auf die ihr zugewiesene Stelle dann zu Ance und Wl
- Ja ja - , denkt sie - ich soll was tun , und die beiden wollen sich verkrümmeln -
leise vor sich hinfluchend beginnt sie mit der Arbeit ....
und schielt dabei auf die müsteriöse Flasche von Ckomet
- was da wohl drin ist ? -

[GNC] Vampire G

VG schnappt die Gedanken der andederen auf und kann sich ein breites grinsen nicht verkneifen (OK...mehr als eins )

OK lassen wir das mit dem Glaser, die Sarafanen haben schöne Fenster, stimmt.
Allerdings werden die sich ohne die Dinger wohl den A*** abfrieren bei der kälte und in der zugigen burg
Aber egal....tiefgekühltes bleibt länger frisch

Turel

Turel erhascht noch einen kurzen Blick auf das Pferd das im Schuppen steht und genüßlich Heu kaut,bevor Sarmöi die Türe zuzieht.Sie nickt Sar kurz zu und zieht den Drachen zum Sperrmüllberg,der sich mittlerweile ziemlich türmt
"Feuer,bitte"
Chaos läßt nicht lange bitten und schon knistert der Spermüllhaufen vor sich hin.Welch wohlige Wärme
Turel sieht durch eins der kaputten Fenster und überlegt sich ob sie den fleißigen "Heinzelmännchen" da drinnen wohl helfen soll
Aber wenn sie den Drachen alleine läßt wird er garantiert den Schuppen stürmen,und dann muß Ckomet schon wieder zu Fuß nach Hause

[GNC]WasserLuft

ach VG, wir werden uns schon nicht abfrieren... wir können die Fenster mit Vorhängen abdecken und dann noch ein, zwei kleine Wärmezauber und fertig, dann wird auch wieder kuschelig warm

[GNC] Manda

Manda ist fleißig beim aufräumen als ihr die schlafende Ckomet
auffällt .

~ was ist mit ihr denn passiert ? ~ fragend schaut sie die anderen an ....

[GNC] Sarkana

Sarmöi sieht sich um. "Hmmmm.... ich hab einen tierischen Hunger. Gibts noch irgendwo was zu essen? Wenn ich wieder bei Kräften bin, kann ich euch ja beim Aufräumen helfen?!" Und schon eilt er in die Küche, um sich was einzuverleiben.

Kaum ist er verschwunden, kommt er auch schon wieder kauend heraus! Aufmunternd blickt er in Ance' staundendes Gesicht. "Etwas von Möbius an mir zu haben und ein paar kleine Zaubertricks zu kennen macht verschiedene Dinge einfacher!"

Als er die Gruppe erreicht hat, beginnt er einen Zauberspruch zu murmeln und um die Vampire herum beschleunigt sich die Zeit - erst kaum merklich beginnen die Borg plötzlich wie wild hin und her zu laufen, räumen in unglaublichem Tempo auf. Schließlich wird Sarmöis Stimme leiser, der Rhythmus des Spruches verlangsamt sich wieder und damit auch die Aktivitäten der Borg. "So, fertig."

"He Borgi, vielen Dank für die Unterstützung deines Kollektives!" Als die Borg schließlich wegbeamen bleibt nur die kleine Gruppe zurück - in einer fast leeren Kneipe. Nur wenige Stühle und Tische sind übrig, dafür ist es aber sehr sauber.

"Wie wärs, wenn wir jetzt die Fenster organisierten? So wie ich das seh, sind die Möbel schon in Auftrag. Ach und: Mir ist egal, was die Serafan ohne Fenster machen werden!"

[GNC] ancient

Ancient blickt Sar mit weit aufgerissenen Augen an. "Dachte ich es mir doch ..." flüstert sie - noch bleicher als sonst. Das Aussehen UND die Fähigkeiten des Zeitstromlenkers, einige zumindest.
Aber woher? Warum? Und vor allem: Hat Sar auch den Überblick, damit umzugehen??? Sein zerstreut wirkender Gesichtsausdruck läßt ancient ebenso sehr daran zweifeln wie ihr Problem, das ja wohl kaum beabsichtigt sein sein.
"Sag mal, Sar," fragt sie ihn. "Hast du irgendwas mit meinen Zeitlöchern zu tun?"

[GNC] Sarkana

"Löcher Ance? Von mir gehen keine Löcher aus. Zumindest keine, von denen ich wüßte. Wann treten deine seltsamen Löcher denn auf?" Grübeld kratzt Sarmöi sich am Kopf. "Wenn sie als Ursache ein Paradox hätten, wären mehrere Personen betroffen. Aber du bist die erste, die mir von so etwas berichtet."

[GNC] Manda

Manda blickt auf und schaut sich verwundert in der
blitzsauberen Kneipe um

~ W O W ~
denkt sie

~ es geschehen noch Zeiten und Wunder ~
Na da haben wir ja noch mal Glück gehabt

[GNC] Vampire G

Sind die Fähigkeiten von Möbius doch zu was gut denkt sich VG und freut sich über die Blitzsaubere Kneipe.

@WL ich mein ja auch nicht dass wir tiefgekühlt werden, sondern die Sarafan

[GNC]WasserLuft

hihi... Seraphan als Eis... wieso nicht?

Okay, gehen wir los und holen die Fenster!

[GNC]Vorador 1

Vorador guckt sich das ganze vom weiten und denkt sich wenn ich zeit hätte würde ich ja gerne helfen aber der letzte serafan hate eine erkältung die habe ich ihn mit ausgesaugt und bevor ich die alle anstecke.Zu fällig sieht Vorador wie Turel chaos zur müll beseitigung einsetzt und flucht vor sich her nacher bindet sie ihm noch eine rosa schleife um den halz.ich glaube ich sollte ihr mal einen eigenen Drachen schenken ob ich ihr das geheimnis der schlafenden Drachen in der hölle erzählen soll??da wo ich chaos als kleinen drachen gefunden habe??Nee noch nicht sonst fliegen bald alle Drachen mit rosa schleifechen durch die Gegend mal ganz erhlich das würde doch etwas dumm aussehen.Bevor Vorador wieder in der dunkelheit verschwindet teil er mit hilfe des drachenmedallie Chaos mit:Wenn dir Turel eine Rosa schleife umbinden will Flüchtest du!!Und kommst zu mir zurück du weißt ja wo ich bin!!Habe dann auch ein Paar lecker Pferde für dich!!Oder wie wärs mit kühen?? etxra für dich besorgt!!

Turel

Drachen mit rosa Schleifchen
Wär doch mal was anderes als eine mit rosa Schleifchen
Oder gar .....Hups,Turel hat glaub zu viel mit dem Wein sinniert
....................................nach kurzem Delirium kramt Turel eine rosa Schleife mit lila Blümchen hervor und bindet sie Chaos um
Süß!
Hmmm.....Vorador,darf ich jetzt noch nach Hause kommen oder muß klein Turel ne Flatter machen

ckomet

Langsam hebt CKomet ihren Kopf und schüttelt ihn kurz, das laute Gelächter von Vampir Girl hat sie aufgeweckt. "Was war das, wo bin ich, was ist los....? " Vorsichtig sieht sie sich um.... "Wow, das blitz hier ja wieder richtig. Müssen ja nur noch die Fenster eingesetzt werden."

[GNC] Vampire G

Ach ck, grinst VG
du hast die ganze aufräumaktion und unsere fortschritte verpennt.
nun aber los...jetzt kommst du mit uns mit zu den serafan, die fenster holen....die fehlen ja wie du richtig bemerkt hast

ckomet

Ok, ich bin jetzt richtig fit nach diesem Tiefschlaf *g*.
Ich hol nur mein Pferdchen und es kann sofort losgehen.

[GNC] Manda

" - oki dann geht ihr mal los Fenster besorgen , ich werd
mal sehen ob ich was Frisches für die Speisekammer finde
habe tierischen Hunger und werde mich mal in die Nacht auf die Jagd begeben , mal sehen was ich so auftreiben kann . bis später !"

Und Manda verschmilzt mit dem Nebel der Nacht von dannen ...

[GNC]Vorador 1

Chaos zieht Der Geruch von ckomet Pferdchen in die Nase er denkt garnicht mehr an den befehl von Vorador weg zu fliegen wenn er eine rosa schleifchen trägt und rutscht langsam aber sicher zum stall hinüber.Seine Sinne veratten ihn das da potenzielle Beute drin sein könnte irgendwie kann er sich an den geruch erinnern.

[GNC] Manda

ich will ja nichts sagen Vorador aber ...

du solltest vielleicht Turi nicht auf solche Gedanken bringen
der Tipp mit dem rosa Schleifchen kam ja von dir
und das geblümte Kleidchen .... ? (hihi )

ckomet

CKomet läuft schnell in dem Schuppen um ihr Pferdchen zu holen. Als sie die Stalltür aufmacht, sieht sie wie der Drache sich auf Den Schuppenzubewegt. Sie zieht sicherhaltshalber schon mal ihr Schwert während sie mit lauter Stimme Vorador ruft, damit er seinen Drachen zurückpfeift.

[GNC]Vorador 1

Vorador Taucht aus der Dunkelheit auf und stellt sich vor chaos reißt ihn die schleife ab!Und faucht Chaos an: du dummer Drache kannst nicht einemal eine einfachen befehl aus führen,und lässt dich von eine daher gelaufenden Pferd ablenken!wer weiß wo das war??das kann doch sonst was habe und dann??liegst du wieder jammernd am boden und ich muß dich pflegen.Vorador schwingt sich auf Chaos seine rücken und hebt mit ihn ab in die lüfte.und ruft Ckomet noch von oben zu :das kommt nicht wieder vor!! in halber höche zu turel wirft ihr Vorador ein drachen amulet zu damit kannst deinen eigen drachen rufen und ihn rosa schleifchen anhängen und kleidchen anziehen.

[GNC]WasserLuft

Ich sehe noch Vorador mit dem Drachen davon fliegen... nanu hat ihm das rosa Schleifchen etwa nicht gefallen?

Okay, los gehts zu den Seraphanen!

Ich warte, bis alle kommen, die mit wollten und los geht es Richtung Seraphanen-Festung.

Turel

Turel erschrickt als Vorador so plötzlich vor ihr und Chaos auftaucht,doch Vorador macht lediglich den Drachen zur
Hmmm,der gute alte Vorador hat seine Mordrohungen vergessen

Plötzlich fliegt die schöne rosa Schleife mit den lila Blümchen an den Boden und Vorador verschwindet mit Chaos in die Luft.Das,das,das.......fassungslos sieht Turel den Beiden nach,dicke Tränen rollen die Wangen hinab
Zwischen zwei verzweifelten Schluchzern sieht Turel etwas blinkendes am Boden liegen......

[GNC]DaBorg

Borgi denkt sich "Kinder, Kinder"

Es wird Zeit mal wieder ancient zu reden, vielleicht kann er ihr helfen.

Er blickt in ihre Richtung und sieht sie mit SarMöbi.
Er geht auf sie zu und stellt sich einfach "frech" dazu.

"Mion, heute schon gehext??"
"Ne, ernst beiseite, Ancient irgendetwas unklar, brauchte irgendwie Hilfe, oder is alles so verwirrend das du gar ned mehr durchblickst???"

Turel

Turel wischt sich die Tränen aus dem Gesicht und flucht Vorador leise hinterher.Vorsichtig hebt sie das blinkende Etwas vom Boden auf und die schöne rosa,lilageblümte Schleife.Ein Drachenmedallion???......ein diabolisches Grinsen macht sich bei Turel breit,so ein Zufall,Vorador hat vergessen nachzudenken*sfg*
Mal sehen was Chaos von einem hübschen Drachenmädchen hält

[GNC] Sarkana

Sarmöi tippt ance an, die wie versteinert rumsteht und nix sagt. Ihr Blick geht ins Leere, keine Atmung ist zu sehen und selbst die Kleidung bewegt sich kein bisschen. Stünde sie nicht dreidimensional vor ihnen, könnte man sie glatt für nen Pappaufsteller halten...

"He grünes Borgihandy, schau mal! Es scheint, als würde sie nicht mehr an unserer Zeit teilhaben, als wäre sie in einer Zeitblase oder sowas gefangen... Klingelt da bei dir irgendwas?" wendet sich Sarmöi an den hinzutretenden DaBorg.

Valada

Aus dem dunklen Wald kommt langsam eine in einen staubgrauen Mantel ghüllte Gestalt und bewegt sich, gefolgt von ihrem lahmenden Fuchswallach, zielstrebig auf die kleine Taverne zu.

Sie hofft ihr Pferd hier unterstellen zu können, bis seine abgelaufenen Hufe wieder nachgewachsen sind.

Doch das seltsame Bild, dass sich ihr bietet, läßt sie zögern, ob dies der ideale Ort ist, sich zu erholen. Ein rießiger Drache entschwebt so eben, sein Reiter hat irgendwas fallen lassen. Ein rosa Tuch. Was er wohl damit wollte. Eine Frau hebt sie auf. Wieder wundert sich die Gestallt. Erst fängt sie an zu weinen, dann scheint sie etwas zu entdecken, das ihr ein beängstigend diabolisches Lächeln ins Gesicht zaubert.

Noch unschlüssig bleibt die Gestalt daher stehen und überlegt, ob sie nähertreten soll oder doch lieber den Umweg zur nächsten Taveren in Kauf nimmt. Mit einem Zweifeln in den grauen Augen blickt sie auf ihren vierbeinigen Gefährten, der sie ob eines weitern Fußmarsches wohl anfallen wird...

ckomet

Nachdem Vorador mit Chaos auf und davon ist geht CKomet mit ihrem Pegasus nach vorne zum Eingang der Kneipe, wo auch schon Vampir Girl und Wasserluft warten. "So ich bin soweit, es kann losgehen."
Notfalls können wir mein Tierchen nacher vor einem Wagen spannen um die Scheiben transportieren zu können.

[GNC]WasserLuft

Ich werde langsam ungeduldig, denn ich will endlich die Fenster besorgen gehen... ich beschließe schon mal rauszugehen und dort zu warten.

Da sehe ich einen weiter Besucherin, wie sie unschlüssig vor der Taverne steht. Ihr Pferd sieht schon ziemlich kaputt aus. Mhm... sie wird wohl noch Chaos gesehen haben, daß sie so zögert, denke ich...

Also gehe ich auf sie zu und sage zu ihr : "Dein Pferd kannst Du hier im Schuppen unterstellen, daß steht es sicher. Und komm ruhig rein, auch wenn es noch etwas wüst aussieht, die Kneipe ist weiterhin eröffnet. Auch Gästezimmer haben wir jetzt"

Valada

Die vermummte Gestallt wird nun auch der anderen Personen vor der Taverne gewahr.

*Wow, was für ein schöner Pegasus.*

Sie beschließt die Reiterin des herrlichen Tieres anzusprechen.

"Verzeiht die Störung. Ich bin weit gereist, mein Pferd lahmt und ich suche nach einer Unterkunft für die nächste Zeit. Hat diese Taverne noch freie Plätze ?"

Gespannt wartet sie auf eine Antwort.

Oh, da wird sie von einer der anderen Frauen angesprochen.

Freudig bedankt sich sie sich bei der Sprecherin und stellt sich vor.

"Ich heiße Valada. Habt Dank für Eure Freundlichkeit.
Ich hoffe, wir können uns später noch ein wenig unterhalten. Wenn Ihr erlaubt, versorge ich zu erst mein Pferd."

Daraufhin verneigt sie sich und bringt ihr Pferd in den Schuppen neben der Taverne, wo sie ihren schweren Rucksack ablädt und das müde Tier von seinem Zaumzeug befreit.
Dann fängt sie an ihr Pferd ausgiebig zu putzen und zu massieren.

ckomet

CKomet eilt noch mal schnell zum Schuppen. "Wenn du mit dem putzen fertig bist, solltest du die Tür ordentlich zumachen. man weiß nie was sich hier für hungriges Getier rumtreibt. Wir gehen mal kuez weg um neue Fenster für die Kneipe zu holen. Sind aber gleich zurück."
Danach schwingt sie sich auf den Rücken ihres Tieres und jagt davon.

Turel

Turel sieht die anderen davonstürmen um neue Fenster zu holen,und zögert.Soll sie mit???Obwohl,es sind mehr als genug Vampire die den Serafanen die Heizkosten erhöhen
Turel nickt kurz Valada zu die im Schuppen ihr Pferd striegelt
"Ckomet hat recht.Besonders die Drachen dieser Gegend sind sehr auf frisches Pferdefleisch erpicht.Seid willkommen Mylady!Ich würde ja gerne noch mehr plaudern aber ich sollte zuerst meinem Süßen mal ein paar Manieren beibringen .Auf Bald"
Damit macht sich Turel mit einem diabolischen Grinsen auf den Weg zum Drachengebirge.....

Valada

Als Valada sich gerade die ausgefransten Hufe betrachtet und überlegt, was sie tun könnte, um sie zu festigen, erscheint die Reiterin des Pegasus' und warnt sie, die Tür des Stalls beim Verlassen ordentlich zu verschliessen. Ausserdem erzählt sie etwas von Fenstern und ist danach so schnell verschwunden, wie sie aufgetaucht war. Valada erinnert sich an den rießigen Drachen und wird die Warnung sehr ernst nehmen. Zumal die Lady mit der rosa Schleife dies Warnung noch einmal bestättigt.
Valada nickt ihr freundlich zurück und sieht ihr sehnsüchtig nach, als auch sie entschwindet und sie mit ihrem treuen Begleiter allein läßt.

Dann läßt sie die Hufe ihres Pferdes erstmal in Ruhe. Sie gibt ihrem Pferd etwas von dem duftenden Heu, dass in einer Ecke liegt, fegt die schmalle Stallgasse und beginnt das Zaumzeug zu reinigen.
Noch ist sie nicht müde. Und während sie so putz, fragt sie sich, was es mit den Fenstern wohl auf sich hat...

[GNC]DaBorg

DaBorg blickt zurst zu ancient und dann zu Sarkana
"Hmmmmmmm, meinst du vielleicht.... sie is in Leichenstarre verfallen???? "
Sar sieht Borg auf einmal zu komisch an und hebt die linke Augenbraue, während sich die rechte senkt.
"Ne Ne, keinen Spaß verstehen, auch das noch . Aber worauf spielst du an??? Also, ich habe jez echt keine Ahnung....."

ckomet

Als die Truppe (Vampier Girl, Wasserluft und CKomet + Pegasus)bei der Seranfanenfestung ankommen, schauen sie sich erst mal gründlich um. CKomet sagt zu den anderen " Seht mal die Fenster dort oben am Turm sehen doch nicht schlecht aus. Und die richtige Größe scheinen sie auch zu haben."

[GNC] Manda

... inderzeit kommt Manda fröhlich leise pfeifend aus der Dunkelheit zurück zur Kneipe , vor sich her zwei Serafänchen treibend ,die die Hände am Rücken zusammengebunden haben und laut am Fluchen sind .
Sie bugsiert die beiden direkt in die Kneipe zur Vorratskammer .
Nach einem lauten gepoltert kommt sie zufrieden aus der Kammer wieder heraus
" So das hätten wir ... wird für den Anfang erst mal reichen bis Nachschub da ist ... "
sie stellt sich hinter dem Thresen und probiert die Zapfanlage aus ,
nach einigen Bemühungen fließt endlich der rote Saft .
Manda füllt sich ein Glas ab und probiert . ~ hmmm... ~
Sie schaut zu Borg , Ance und Sar rüber ,
" Hey Leute , auch ein Schlückchen ? "

[GNC] Vampire G

VG schaut ck an und nickt zufrieden
Die Fenster sind genau richtig!
jetzt müssen wir nur noch da hoch.......
sie grinst zu Pegasus rüber

[GNC]WasserLuft

ich sehe wie hoch die Fenster hängen und überlege, ob wir Janos vielleicht noch um Hilfe hätten fragen sollen

aber anderseits ist es eine Möglichkeit, meinen neuen Schwebezauber auszuprobieren... öhm , wie ging er denn noch mal ... ah so was... ich konzentriere mich darauf, das die Fenster schwerelos werden und anfangen zu schweben... aber irgendwas mache ich falsch... auf einmal schwebt die ganze Festung davon...

[GNC]Vorador 1

Vorador und Chaos habe sich zu essen auf die Serafan Festung zurück gezogen.Die kammen sogar ganz frei willig an mund waren der meineung soe hätten eine chance gegen vorador und Chaos.Als Chaos auf einmal unruihg wird er muß wohl etwas wittern was seine auf merksam keit erregt.Vorador hört in einer entlegenen ecke der Festung Vampis und ckomets stimme denckt nurh oh da wo ckomet ist kann Pegasus auch nicht weit sein.als auf einmal der boden der Festung wackelt Steine fallen von den Mauern Sie schwebt auf einmal die Festung!!!!Vorador flucht vor sich hin las die festung ruihg in der luft schwebt:welcher hobby Zaubere hat das den verzapft hat wohl zu viel Harry potter blut getrunken!! Wie soll man da den seine Beute genießen???Vorador befielt Chaos so kräftig wie müglich auf und ab zu hüpfen.Als chaos anfängt zzu hüpfen bebet die Burg und fällt mit eine lauten krach wie auf die Erde zurück den knall muß man sogar bei der Kneipe gehört haben.So denkt sich Vorador nicht mal hier ist man ungestört also Fliege ich zum Drachen gebirge das finden ja nut leute die ein Drachenmedalion haben.Chaos erhebt sich in die lüfte und schwebt über der Burg und sieht WL ach da ist ja DER HOBBY ZAUBERE!!Chaos wirft eine gezielten flammen wurf auf WL ab und trifft die hose selbst hier oben richt man das die hose abgekohlt stinkt.Gut gemacht Chaos!!!kannst ja gedanken lesen!!vorador verschwindet in richtung Drachengebirge.HOffentlich ist mir WL jetzt nicht böse???

Valada

Während Valada gerade das geputzte Zaumzeug weghängt, donnert es in der Ferne. Zieht da ein Gewitter auf ? Doch es bleibt bei dem einen Knall. Was das wohl war ?

Valada denkt nicht weiter darüber nach, dazu hat sie zu großen Hunger. Sie begibt sich in den Schankraum der Kneipe und bleibt erstmal in der Tür stehen. Der große Raum zeigte noch letzte Spuren einer größeren Verwüstung, ausserdem fehlen die Fenster. Ihr wird nun klar, dass die kleine Gruppe, die vorhin losgezogen ist, neue besorgen will.

Dann fällt ihr Blick auf die anwesenden Personen. Eine von ihnen steht an der Bar und scheint frisches Blut zu zapfen. Mit einen Seitenblick auf die Dreiergruppe in der anderen Ecke begibt sie sich zu ihr.

"Seid gegrüßt. Hättet ihr wohl auch ein Glas für mich ?"
Kurz zögert sie, dann siegt ihre Neugier.
"Und, wenn es genehm ist, könntet ihr mir sagen, was mit der Lady los ist ?" Dabei zeigt sie auf ancient, die noch immer wie zur Salzsäule erstarrt rumsteht.

[GNC]WasserLuft

hmm... ah da war der Fehler... die Sachen die man schweben lassen will, dürfen nicht an anderen Sachen festgemacht sein... sonst wirkt der Zauberspruch auf das gesamte Objekt... naja kann jeden mal passieren ...

in dem Moment fällt die Festung wider krachend runter - hoffentlich sind die Fenster heil geblieben -

da kommt auf einmal Vorador mit Chaos vorbeigeschossen - müssen wohl gerade gefrüchstückt haben - und der Drache verkohlt mein schöne Hose... dafür mußte ich 10 Schneider beissen ehe sie endlich so war wie ich wollte
Na, warte das du wirst Du mir büssen!

Ich überlege kurz und dann fange ich an böse zu grinsen und schicke Chaos den Fluch der Schmodderseuche hinterher!
(sehr effektiv, durfte ich schon selber erfahren )

Der Fluch wirkt sofort - der Drache fängt sofort an zu niesen und seine Nase läuft und läuft... und Vorador muß alle Mühe darauf verwenden, um nicht runter zu fallen

Der kann doch nicht einfach meine schöne Hose ruinieren *schnief*

ckomet

Ckomet sieht staunend zu, wie sich die gesamte Festung in die Höhe hebt. Prima, denkt sie kurz, dann brauchen wir die Fenster nicht so weit tragen. Und schon fällt alles mit lauten Getöse runter .Nachdem sich die Staubwolke ein wenig verzogen hat kann man sehen das die Fenster das ganze leider nicht alle heil überstanden haben. "Was nun?" fragt sie Vampir Girl und Wasserluft, die gerade den Drachen verflucht. Während sie beobachtet wie Chaos das Niesen bekommt und Vorador ziemlich hilflos versucht oben zu bleiben kann sie sich einfach das Lachen nicht verkneifen.

[GNC] Manda

Manda blickt auf als die fremde Frau die Kneipe zögernd betritt
" Komm nur herrein , setzt dich an den Thresen ! "

Sie stellt ein Glas frisch gezapftes vor die Dame
" Leider haben wir zur Zeit nur Serafanenblut zur Auswahl , der Rest an Spezialitäten ist bei dem Tumult hier zu Bruch gegangen außer diese Flasche hier , " sie nimmt Ckomets Schlaftrunk und stellt sie weit hoch ins Regal , " aber die würd ich nicht empfehlen , außer man möchte lange schlafen ."

Ihr Blick gleitet rüber zu den anderen dreien in der Kneipe
" Keine Ahnung was passiert ist , war grade unterwegs Frischfleisch besorgen ... aber das wird bestimmt wieder ... "
Ihr Blick geht zurück zu der Fremden
" Du scheinst weit gereist zu sein ..."

Valada

Dankend nimmt Valada das Glas an.

"Ja, ich komme weit aus dem Osten. Ich wurde dort zur Hagazisse ausgebildet und bin jetzt auf der Suche nach einem Coven, dem ich mich anschließen kann. Man nennt mich übrigens Valada.
Darf ich auch Euren Namen erfahren ?"

Während sie auf eine Antwort wartet, trinkt sie das Glas durstig aus.

[GNC] Vampire G

was um alles in der welt ist denn nu passiert?!
Wieso kracht die Festung runter???
was hat der Drache da oben verloren? und wieso kohlt er WLs schöne Hose an
Also die Schmodderseuche hat er verdient
Wie auch immer...die Fenster sind hinne.
Ratlos schaut VG ck an....un nu?

Nu müssmer doch Glaser beißen
oder hat wer ne bessere Idee?

[GNC]DaBorg

Aufeinmal erscheint ein Gleißendes Licht neben der Gruppe und aufeinmal liegen dort die Fenster der Serafan.
Ein Zettel liegt darauf

Wir haben das Glas extra für euch repleziert.
Viel Spaß damit, es ist schon genau an die Fenster der Kneipe angepasst!
Borgi

ckomet

CKomet sieht staunend auf die Fensterscheiben. "Ich wußte schon immer
das Borgs nicht nur böse sind, sondern ganz lieb sein können. Da vorne steht ein Wagen, da können wir die drauftun und mein Tierchen vorspannen." Nachdem dieses in die Tat umgesetzt wurde kehrt die kleine Gruppe zurück zur Kneipe.

[GNC]WasserLuft

ah, super, die Borgs haben die Fenster gerettet... also können wir sie gleich zur Kneipe bringen...

ich will gerade meine Spruch sprechen, als ich sehe, daß die anderen schon die Fenster auf einen Wagen geladen haben und schon Richtung Kneipe unterwegs sind...

"Hey! Wollte doch noch mal meinen Schwebespruch ausprobieren!"
beleidigt trotte ich der Gruppe hinterher

Turel

Etwas ratlos steht Turel mitten in einem Gebirge und weiß nicht wohin und wieso und überhaupt Und wie zum Kuckuck nochmal ist sie überhaupt hierhergekommen*grübel*
Plötzlich grollt weit,weit entfernt Donner,ein seltsamer Lichtblitz folgt sogleich darauf.Turel setzt sich seufzend auf einen Stein.Dabei bemerkt sie das sie noch immer die schöne,wenn auch mittlerweile dreckige,lilablumigrosane Schleife in der Hand hält,und ihre Gedanken schweifen zu Vorador und Chaos.....und dann fällt Turel alles wieder ein.Seltsam,das war erst vor kurzem und dann keine Erinnerung???.Hmm,das liegt garantiert an der Höhenluft
Ein heftiges Niesen,gefolgt von einem lauten Fluchen reißt Turel aus ihren Gedanken.Sieh an,Vorador samt Chaos im Anflug.Turel kann sich ein Grinsen nicht verkneifen ob des Anblickes der Beiden.Wie kommt der Drache nur zu dieser Nieserei???
Der heiße Atem an ihrem Rücken holt Turel aus der Grübelei und langsam dreht sie sich um.......ein Drachenmädchen,das vor lauter Neugierde seine Scheu vergessen hat.Vorsichtig,und mit einem Lächeln streicht Turel über des Drachens Nase........

[GNC] LadyNightVamp

LadyNight, etwas schlecht gelaunt, weil die Schmodderseuche immer noch an ihr hängt, kommt in die Kneipe geschlendert. 'Wow, das sieht ja alles wie neu aus und wie das glänzt... zieht hier nur ein wenig :P'

Aus der Ferne ertönt ein lauter Knall, der sie im ersten Moment zusammenfahren läßt, dann schüttelt sie den Kopf 'Die lieben Freunde machen echt nur Blödsinn, sicher hat WL mal wieder versucht zu zaubern '

Dann erblickt sie die Fremde bei Manda am Thresen und während sie auf ihn zutritt, nickt sie dem Neuankömmling freundlich zu und schnappt was von Zissen und Oven auf, was das bedeutet könnte sie ja immer noch fragen, aber erstmal bittet sie Manda um eine kleine Erfrischung, die vor allem ihre Gesundheit etwas stärkt.
Und während sie auf ihr Getränk wartet, fällt ihr Ance auf, die sich nicht rührt. Fragend blickt sie zu Sar und DaBorg, als sich ihre Blicke treffen...

weiter

Wir sind offizielle EIDOS Fansite
Besucher: