Aktuelle Zeit: 17. Oktober 2018, 12:01


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Ströme der Gezeiten
BeitragVerfasst: 11. September 2006, 19:18 
User

Registriert: 9. Juli 2005, 20:05
Beiträge: 853
Wohnort: Ich habe einen GM Hero lvl 121 mit top Eq geschlagen beim PvP ... Machs nach *g* [img]http://img228
Ich bin so tot... ich bin so leer.
Der Schatten der auf mein Herz fällt ist schwärzer denn je.
Die Tiefe meiner Wunden unwahrscheinlich.
Ein klaffendes Loch in meiner Seele, was du hinterlassen hast.
Das Blut was so langsam durch meine Adern fließt, ist kalt.
Die Luft die ich atme, ist kalt.
Die Welt in der ich lebe, ist kalt.

Der Verderb holt mich ein, ich vernehme das seufzen des Windes, denn auch dieser verlässt mich so langsam.
Jede Schneeflocke die auf mich fällt zähle ich einzeln.
Jeder Moment der verfliegt, lässt auch mein Herz verfliegen.
Die Musik verhallt langsam, ist der letzte Ton verklungen, so stirbt die Welt.
So stirbt unsere Welt, die wir seit ewigen Zeiten bewohnen, und mit ihr stirbt die Hoffnung, unser Schicksal zu bestimmen.

Gibt es einen Weg aus diesem Endlosen Kreislauf?
Gibt es nicht einen Weg ihm zu entfliehen?
Wird mein schwarzes Herz weiter in mir pochen?
Wo ist der Teil meines Herzens der weiß ist?
Ich suche ihn so ewig in mir, doch werde ich ihn nicht dort finden,
Er ist weit weg, zu weit weg um ihn zu erreichen.
Es ist zu spät.

Die Welt wird sterben. Die Welt, die seit Anbeginn der Zeiten in mir ist.
Dunkel ist die Nacht und dunkel ist der Tag,
Ich stürz mich in die Flammen der Hölle um zu erlangen was ich such.
Ich lasse mich von den Wellen des Wasser hinfort reißen, um zu finden was ich suche.
Ich kämpfe mich durch Stürme um zu suchen.
Ich suche unter der Erde, bei meinen Freunden den Würmern und Maden, die mich langsam verzehren,
um dich zu finden.

Langsam erkaltet die Seele zu einer Eiswüste, eine Wüste so kalt, dass sie mich innerlich verbrennt, wie ein Feuer. Nur meine Asche soll zurückbleiben. Und mein Staub wird verweht in alle Winde.
Der Wind... ich vermisse meinen Wind so sehr, wie gern würde ich ihn wieder spüren.

_________________
http://animexx.onlinewelten.com/fanarts ... ner=296205


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Die Ströme der Gezeiten
BeitragVerfasst: 28. Oktober 2006, 16:35 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
sehr gefühlsbetont, Raz. Also, mir gefällt Das. Frei nach dem Motto :
Klein aber fein, nich ?
Denn fein ist es zweifellos, obwohl es große Trauer wiedergibt...


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2010 phpBB Group
Style by Daniel St. Jules and Sarkana
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de