Aktuelle Zeit: 25. November 2017, 00:28


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 8. September 2007, 18:36 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Ich kanns einfach nicht lassen ^^


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 21. September 2007, 15:25 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Nachdem das gesagt worden war, stand der Almas auf, und ihm folgten Alle anderen Vampire. Darauf verliessen sie den Saal, ohne die Engel auch nur eines einzigen Blickes zu würdigen. und ich wachte auf.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 6. Februar 2008, 10:11 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Einen Teil der Bestehenden geschichte musste ich leider löschen, denn ich musste die Rolle von Sal dem geschiktem anders ausfallen lassen, und die Geschichte musste an sich eine andere Wendung nehmen.

-Asra


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 19. Februar 2008, 08:02 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Abschnitt 2

"Ah, endlich kommt er zu sich." hörte ich eine Stimme, und erkannte, als ich die Augen aufschlug, Anatol neben mir stehen. Nur war er zu klein... ah, nein, ich lag in dem Bett des Zimmers, das mir früher zugeteilt wurde. "Was zur heiligen Hölle..." brachte ich raus, und erinnerete mich dann langsam an den Kampf mit dem Ifriten, und an die Kette. Die Kette! Ich schrak hoch und sah mir mein Handgelenk an, an dem die Kette gehangen hatte. Genau, sie hatte. "Wo ist die Kette?" fragte ich Anatol in einem ziehmlich gereitztem Ton, und er antwortete mir:" sie liegt hier, unter dem Bett. Aber sag mal, was hast du da im Schlafe von dir gegeben? Irgendetwas von wegen Tee und einer Streimacht, dann war doch noch von Gift die Rede..." "Halt halt halt, erst will ich meien Gedanken kurz ordnen. Und wir werden gerade auch nicht angegriffen, oder?" fragte ich wieder, "Nein, wir werden nicht attackert." "und mich hat Niemand zu einem Duell gefordert, oder?" "Nein, auch das ist nicht der Fall." "Nun, in diesem Falle... möchte ich verdammt noch mal einige Antworten haben. Möglichst bevor sich die Ereignisse wiedr überschlagen." "Deswegen bin ich ja eigentlich auch gekommen, Arkan. Um dir einige Antworten auf Fragen zu geben, die du sicherlich haben wirst." nach einer kurzen Pause sagte ich:"Da fange ich doch am besten gleich an! Also, was ist eigentlich mit diesem Tempel los? Du hast gesagt, dass du der Herr der Schriften bist, aber du führst dich so auf, als ob du hier der Leiter des Tempels bist, und das bist du nicht, sonst hättest du dich auch so vorgestellt. Zweitens, wo sind die Magier? Und ich meine nicht diese Burschen da draussen, die die ersten drei Zauber gelernt haben und noch grösstenteils mit einem Wanderstock um sich schlagen. Das ist der Tepel der Winde, und von dahher sollten sich die Magier hier doch auf Windmagie spezialisieren, und nicht andauernd draussen rumrennen und Wetten abschliessen. Studieren, üben, das Alles sehe ich hier gar nicht! Wo sind die Magier? Und warum bist du vor dem Ifriten in die Nebel gefüchtet? Was hatte Vladislav damals in der Stadt zu suchen? Warum sind die Nebel immer anders, wenn ich in sie eintauche? Warum haben wir Vampire einen Tempel auf diesem verfluchem Berg, und nicht irgendwo mitten in einer Stadt? Warum wird von uns behauptet, dass wir Blut trinken würden? Warum haben Engel weiße und wir schwarze Schwingen? Was weisst du über Vincent van Reo? Wieso werden wir immer angegriffen? Was hat es mit Arkadien auf sich? Und erkläre mir bitte, was es mit den Engeln und den Vampiren auf sich hat! Wie hat das angefangen? Wer ist Wo eingedrungen? Wer hatWen angegriffen? Wo kommt Wer her? Das sind die Fragen, die mich im Augenblick an meisten beschäftigen. Und ich bin mir sehr sicher, dass du sie mir beantworten kannst, Anatol." Die Antwort folgte nicht sofort, denn Anatol holte sich einen Stuhl, der in der Ecke des Zimmers an einem Tisch stand und setzte sich neben das Bett. Dann vollführte er einige Gesten und die Wände und Fenster des Raumes glommen kurz auf, in einem schwachem Lila. "Du stellst die Fragen in die richtige Richtung, aber um die RICHTIGEN Fragen zu stellen, dazu fehlt es dir noch an Intelligenz oder Weisheit. Um auf deine erte Frage zurückzukommen, was eigentlich mi dem Tempel los ist... nun, dann möchte ich dir hier einiges enthüllen. Warum fragst du? Ganz einfach- wir brauchen einen sehr mächtigen Verbündeten. Und ich hoffe, dass wenn du nsere Lage verstehst, dass du dann auf unserer Seite bist. Und du hast recht, denn ich bin hier nicht der Herr des Tempels, das ist... ein Anderer. Aber er ist im Augenblick nicht hier, sondern er unterrichtet die Magier an einem sicheren Ort, womit auch deine Frage nach diesen beantwortet wäre. Du hast auch gefragt, was Vladislav damals in der Stadt suchte. Nun, als du ihm begegnet bist, da hast du ihn sicher gesehen, als er wie ein Adeliger verkleidet gewesen ist, oder?" "Ja, das habe ich." antwortete ich, worauf er weitersprach:" Und zwar sollte er, als Adeliger verkleidet, in der Kirche der Engel uns ihr Buch stehlen, das Buch der Gebete. Denn ob du es weisst oder nicht, so beziehen sowohl Engel als auch Vampire ihre Macht aus den Menschen. Genau genommen, aus deren Glauben an uns. Je mehr Menschen an uns glauben, und je fester sie das tun, desto mächtiger wird die Rasse. Somit brauchen wir Alle die Menschen, um zu überleben. Genau so, wie ein Raubtier auf seine Nahrung angewiesen ist, aber diese Nahrung kann auf das Raubtier nun doch ganz gerne verzichten, ungefähr so verhält es sich in diesem Verhältniss. Das Problem ist ja bekanntlich, dass Vampire und Engel sich nicht sonderlich leiden können, und deswegen versuchen wir die Engel zu vernichten, und diese uns auszulöschen. Also hat sich nach einer Zeit ein Kampf um die Menschen angebahnt, den -zu meinem Leidwesen- die Engel gewonnen haben.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 19. Februar 2008, 08:03 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Sie besitzen die Vorherrschaft bei den Menschen, denn die Menschen vergöttern die Engel, und fürchten sich vor uns. Und da die Menschen sich vor uns in die Hosen machen, dibt es nur wenige rebellische Kulte, die uns verehren. Die Meisten jedoch gehen in den Städten in die Kirchen. Und dort beten sie zu dem "Herren", dem mächtigsten Engel, der die Spitze ihrer Hierarchie darstellt. Sie nennen ihn auch "Gott" und selbst wir haben einige Redensweisen der Menschen übernommen, wie zum Beispiel: Oh mein Gott! oder... Ah du heilige Scheisse! Und solches. Das Heilige ist übrigens auch von den Engeln in Umlauf gestreut worden. Sie haben es sogar geschafft, die Gebete zu erfinden, die den Glauben noch anfächern und ihn steigern. Deswegen wollten wir uns dieses Gebetsbuch beschaffen, um die Natur der Gebete zu erkünden, und daraus unsere eigenen Sprüche zu erfinden, und sie dann in noch verfeinerter und verbesserter Form unseren Kultisten vorlegen, damit wirstärker und mächtiger werden. Zu deiner nächsten Frage: Ich weiss nicht, warum dir die Nebel immer anders erscheinen. Vielleicht liegt es darann, dass dein Gemüt sich noch nicht stabilisiert hat, denn so wie es aussieht, hast du noch überhaupt keine Ahnung von den Geschehnissen. Auf deine Fragen mit dem Tempel und warum er ausgerechnet auf diesem verdammten Berg seht dürfte ich dir ja schon eine Antwort gegeben haben. Auch das mit dem Blut ist klar - die Engel wollen, dass sich so viele Menschen wie möglich gegen uns schliessen, oder sich von uns abwenden, und das schlimmste ist, dass es ihenen auch noch gelingt. Und auf die Frage, warum wir immer angegriffen werden, das legt darann, dass Man deine Anwesenheit hier spürt. Und man weiss, das du dich nur sehr unwahrscheinlicherweise auf die andere Seite stellst, und deswegen versuchen Alle, die mit den Engeln im Bunde sind, oder gar die Engel selbst dich umzubringen. Weisst du eigentlich noch, Arkan, wohher die Magie kommt, die wir benutzen?" fragte mich Anatol mit einem absolutem Umschwung in der Stimme, und ich antwortete, das ich dies nicht wüsste, worauf Er mich aufklärte:" sie kommt aus zwei Quellen, aus dem Glauben der Menschen und aus unserer Seele.Das ist bei den Engeln genauso. Das heisst eigentlich, das unseren Arten eine Art Magische Menge zugeteilt ist, je nach Anzahl der Menschen, die an uns glauben. Und die Karft ihres Glaubens ist dabei auch entscheidend." "Wenn das aber so ist, was passiert, wenn kein einziger Mensch mehr an uns glaubt, oder, wie du mir die Sache darlegst, wenn ein jeder Mensch uns hasst?" fragte ich Ihn, denn diese Frage, so fand ich, war nicht wenig wichtig. "Nun, dir eine Antwort darauf zu geben steht ausserhalb meiner Kenntnisse, aber eine Theorie habe ich bereits aufgestellt - Wenn dieser Fall eintritt, dann wird unsere macht nur noch durch unsere Seele bestimmt. Und unsere Seele beliebt es, wie auch bei den Menschen und den Engeln, die meiste Zeit zu schlafen. Wirklich die Kraft aus dem inneren nutzen, das kann man nur, wenn man in einem Zustand der... hm, wie soll ich es einfach ausdrücken... der großen Gefühle ist. Angst, Wut, Verzweiflung, Euphorie... vielleicht auch Liebe, dabei bin ich mir nicht sicher. Dazu kommt noch, das ein Vampir je nach Erfahrung auch seine Seele stärkt. Die mächtigen würden also mächtig bleiben, die nichtskönner würden immernoch nichts können. Aber das schon in anderen Dimensionen. Ein kleines Beispiel - wenn dieser Fall also irgendwann eintreten sollte, dann könntet du in deiner früheren Bestform es gerade mal mit 5 Engeln aus dem Trupp aufnehmen, die letztens unser Kloster angegriffen haben.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 19. Februar 2008, 11:35 
User

Registriert: 25. August 2007, 22:03
Beiträge: 398
Wohnort: [IMG]http://i25.photobucket.com/albums/c66/StahlOpa/Unbenannt-2.jpg[/IMG] "Ich glaube langsam
hm... hab net alle sgelesen, aber imho is das mit den sbschnitten n bissl verwirrwend, da es einfach immer abschnitt X is. sehr unübersichtlich...

und bei den n bissl älteren poste (aber noch die auf der seite) is die formatierung irgendwie falsch, da is eine zeile ganz ausgefüllt, und die nächste bricht gleich am anfang der neuen zeile ab (auch wenns mitten im satz is)... is mühsam zum lesen -.-

zur story an sich: was ich bis jetzt gelesen hab is net schlecht, zT n bissl verwirrend (was aber zT auch mit dem oben geschriebenen zu tun hat).
Was ich nice finde ist die art wie die personen miteinander reden, aslo, die sagen net nur einfach was gesagt werden MUSS, sonder zT auch so... hm, schwer zu erklären^^ naja, auf jedenfalls find ich den stil gut

_________________
www.stahl-opa.de.vu


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 20. Februar 2008, 09:30 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Zitire mich selbst, vom 31.7.07. :

(Hmmm... ich sollte im Ausland lieber ein anderes Format nehmen... es sieht alles so seltsam aus... und ich konnte keine Umlaute benutzen)

Und zwar hatte ich davor in Russland auf einem anderem Rechner geschrieben, und dieser hatte die Eigenschaft (da es ein russischer war) das er eine andere Formatierung verwendete und dass ich dort eben keine Umlaute schreiben konnte. Und ich habe es ja auch versucht in

Kapitel X
(Kapiteltitel)

Abschnitt Y

zu teilen... sry wenn es für dich unübersichtlich ist, aber ich habe versucht es fenünftig zu gliedern.

-Asra


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 26. April 2008, 23:13 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Ich dachte, dass ich mal n wenig weiterschreiben sollte ^^

Abschnitt 3

"Somit müssen wir uns wohl dieses Gebetsbuch beschaffen, um zu überleben, oder wir müssen die Engel vernichtend schlagen - und das auf so eine Weise, dass es die Menschen mitbekommen. Aber dazu... brauchen wir wohl deutlich mehr Vampire als wir hier in diesem Tempel vorfinden. Was ist mit den anderen Tempeln? Und mit welchem Ziel werden die Windmagier ausgebildet, von denen du mir erzählt hast?" fragte ich Anatol, doch bevor dieser antworten konnte, schrie ein Vampir von einem Aussichtsturm aus:" Eine weitere Gruppe von Engeln nähert sich, doch ... es sind nur 5! zumindest fünf die ich sehen kann," Ich stand auf, und merkte, das es mir schon verdammt gut ging. ich sollte mich bei Anatol bedanken. Später. Wir rannten raus, mitten auf den Tempelplatz. "Sie tragen keine Waffen und keine Rüstungen! Sind in einfache Gewänder gekleidet, diese Glühwürmer!" Das Kommentar mit den Glühwürmern liess mich grinsen. Immerhin, man konnte unsere Schwingenfarben in Schwarz und Weiss teilen - wir waren die Dunklen, sie die Lichten. Nur war in diesem falle das Licht nicht auf der guten Seite - und dass musste man diesen idioten von menschen klar machen. "Asra!" hörte ich Jemanden rufen, und merkte, dass ich mit meinen Gedanken ganz wo anders war, und konzentrierte mich auf das was im Hier und Jetzt passierte. "Asra, verdammt!" "Was willst du Anatol?! Mir ins Ohr zu brüllen, das muss doch nicht sein!" "Du warst abwesend, Junge. Jedenfalls, es hilft nichts sich ins Tempelinner zu flüchten, wir vier," er deutete auf Arina, den Schmied dessen Namen ich immernoch nicht kannte (die Beiden waren schon hergekommen, ich hatte sie nur wegen meiner Abwesenheit nicht bemerkt), auf mich und auf sich, "müssen diese fünf aufhalten. die Novizen habe ich schon ins Kloster geschickt, sie machen sich bereit zum Rückzug in den alten Turm." Der alte Turm? Doch nicht etwas der von Vincent? Naja, das ist zweitrangig. Das Hier und Jetzt zählt. Und auf einmal spürte ich sie - die Engel. Und die Vampire um mich herum - Jeden Einzelnen. Ich konnte sie... fühlen. Nicht sehen, nicht genau bestimmen wo sie waren, aber ich spürte, dass sie in meiner Nähe waren. Ich konnte nicht beschreiben, worin der Unterschied zwischen den Engeln und den Vampiren war, aber er war vorhanden. Um die Feinheiten dieses Wissens könnte ich mich aber auch später kümern. Jetzt waren erstmal doe engel angesagt. ich sah mich um, und merkte, wie trostlos es eigentlich hier war, wenn kein novize am Tempelplatz entlagschritt, wenn nirgendwo geredet wurde, wenn es hier kein... Leben gab. nur diese verdammte Ruhe vor dem Sturm. Wo zur heiligen Hölle blieben diese Engel? Ich versuchte sie zu erspüren - und merkte, sie gingen. Sie flogen nicht, sondern sie gingen seelenruhig auf das Tempeltor zu. Nun sah ich auch, das Arina von irgendwo wieder einen Bogen bekommen hatte. Ich sah den schmied fragend an, und er nickte, was wohl hiess dass er Ihr einen Bogen aus den alten Bestandteilen des tempels geholt hatte. Als mir das durch den kopf ging, viel mir ein, dass ich (agesehen von dem Ardis Zeichen) absolut unbewaffnet war, also rief ich per Telekinese das Schwert des Schmiedes aus meinem Zimmer, und das Schwert von Vincent. Knapp darauf schwang das Tor auf, und die Engel betraten das Feld. 5:4, ein netes Verhätniss. Unter Ihnen war eine Frau, und sie schien den Trupp anzuführen, denn sie ging vorneweg. Sie Alle waren in weissgoldene enge Roben gekleidet, die wohl für den Kampf gedacht waren, aber keiner von Ihnen trug Waffen. Als sie näher kamen, konnte ich sie auch genauer erkennen: Die Frau war vom Alter her in meinem und Arinas Bereich, hatte (was für eine Überraschung) weisse Haaare (genau wie Ihre Begleiter übrigens), welche sie etwas länger als Schulterhöhe lose trug. Einer der Männer hatte einen Bart, der aber noch relativ kurz war, und seine raue Gesichtszüge unterstrich. Ansonsten sahen die Männer Alle gleich aus - Alle hatten einen kurzen Haarschnitt, mittelgroß und wohl unter Anatols Alter. "Der Tempel gehöt nun uns. Bewegt eure Hintern von hier, solange Ihr noch könnt." sagte die Anführerin der Engel, und das in völliger Ruhe.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 27. April 2008, 00:03 
User

Registriert: 25. August 2007, 22:03
Beiträge: 398
Wohnort: [IMG]http://i25.photobucket.com/albums/c66/StahlOpa/Unbenannt-2.jpg[/IMG] "Ich glaube langsam
ganz nett - nur dass n engel sagt "Der Tempel gehöt nun uns. Bewegt eure Hintern von hier, solange Ihr noch könnt." find ich n bissl komisch [24]

n "Der Tempel gehört wieder uns. Verschwindet, oder ihr werdet unseren gerechten Zorn spüren!" oder sowas in der art wäre imho passender.

freu mich schon auf den anstehenden kampf (wird doch einen geben?)

_________________
www.stahl-opa.de.vu


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 27. April 2008, 03:31 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
wieso sie es ausgerechnet so sagt, wirst du noch erfahren - und ja, es wird einen Kampf geben, ist sogar schon geschrieben auf meinem Rechner - nut hab ich jetzt keine Kraft mehr um was zu posten ^^ Guts Nächtle hehe


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 12. Mai 2008, 17:38 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
So, und hier wieder einiger Stoff zum Verwirrung stiften unter den Lesern (wenn ich so weitermache, wirds hier wie in LoK enden - kein Arsch wird wisen, was wann und wie(so) passiert ist ^^)


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 12. Mai 2008, 18:21 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
2007 Anno Domini
Südliches Deutschland, diese Welt

der 20 April
"Heute hatte ich in der Früh seine Spur wiedergefunden. lange konnte er mir nicht entkomen, zum Glück. Ich kann diese Pirschen nicht ausstehen, wenn sie sich über Wochen oder gar Monate hinwegziehen. Nur, irgendwie passt es nicht zu ihm, sich in dieses Fabrikgebäude zu begenben. Ich war fest davon überzeugt, dass sochel wie Er eher saubere Pläze bevorzugen, in denen sie auch noch viel platz haben, aber diese gebäude hier sind schon halb zerfallen, überall liegen rostige Bleche herum, und es riecht nach feuerlöschern. Dass sich der geruch so lange gehalten hat... womit sich diese Fabrik wohl beschäftigt hat? Eisenverarbeitung, nehme ich an. Zu schade, dass es Nacht ist, so sehe ich trotz Taschenlampe fast überhauptnichts. Und ich kann jetzt schlecht irgendwelche krazer gebrauchen, wenn ich Ihn hier stelle. Ob er weiss das ich komme? Nun, bei den vielen malen wo ich Ihn schon gefunden habe wird er es sich denken können, falls diese Bestie denken kann... logsch handeln kann er, aber ob er überhaupt über einen verstand verfügt, das ist eine andere Frage. Elede Wesen, diese Nachtkriechenden Vampire. und er ist der schlimmste von Allen! Weso musste er ausgerechnet in unser Dorf einfallen, wieso bei uns seinen Wahnsinn beginnen lassen? Doch es ist geschehen, und nun werde ich Ihm dafür einige Kugeln in seinen Schädel verpassen... arme Mutter... dass wird er büßen. Alle hat er in seine Schergen verwandelt, zu Hirnlosen Fleischfrssenden Vernichtungsmachienen gemacht! wenn ich darann denke, dass ich mich einst vor einem dieser horrorfilme gegruselt habe... nun bin ich in einem drinn. warum sind hier so viele verdammte hallen, und wo steckt er nur? Ich werde Ihn finden, und die pistolen werden Ihn zurück in die Hölle schicken, aus welcher er kommt. War da nich... ein Geräusch? Und die Tür hier ist geschlossen. Da ist irgendetwas... Er muss da hinter sein. Gut dass ich einige Dietriche stets mit mir führe... schlieslich kann ein Mensch wissen, in welche Lage eine wie Ich geraten kann. Und bitte, Die Tore stehen euch offen, Mylady, tretet ein, hehehe..." und sie betrat die große Halle der fabrik, und an dem fenster dieser, welches beinahe die gesamte Rückwand einnahm stand Er, der Vampir, den Sie schon gut ein halbes jahr lang jagte, mit dem rücken zu ihr und betrachtete die landschaft unten, denn die fabrik satnd auf einem hügel, den an dieser Stelle steil nach unten ging, ungefähr einhundert Meter. "Hab Ich dich!" rief Sie, und die bereits in die Hände genommenen pistolen schellten nach vorne. "Fahr zur Hölle!" rief sie, und der Vampir drehte sich langsam zu ihr um. Just in diesem Augenblick kam der mond soweit raus, dass er die Sezene in ein staubiges licht setzte. "Da bist du ja... es gehört sich nicht, so zu sprechen für eine junge frau wie dich..." sagte der vampir mit völliger Seelenruhe, und blickte Ihr in die Augen. er spürte den wilden hass auf Ihn, er spürte, dass sie keinen Augenblick an Reue denken würde, wäre er erst tot. das brachte Ihn zu einem traurigen Lächeln, welches er nicht aufgesetzt hatte. Es war amüsant, sie hate sogar Silberkugeln geladen. Und er war nicht überrascht, als sie zu feuern begann. Eine fassung hatte er sich angelebt, und die liess sich von Pistolenschüssen nicht aus dieser werfen. eine gute Schützin war sie, aber der mond, welcher sehr hell strahlte heute Nacht, verschlechterte ihr Sichtverhältniss, und sie waren etwas mehr als 50 meter entfernt. Trotzdem, sie hätte getroffen. Hätte er nicht vorgedacht, und die Luft beeinflust. Somit schoss sie zwar gut, aber trotzdem schlugen Ihre Kugeln nur knapp neben dem vampir in die Glasplatte, welche in unzählige Spliter zerbarst und irgendwohin in die tiefe stürtzte. 28 Schuss hatte sie abgegeben, aus den Beiden Pistolen, und so wie er Sie einschätzte waren noch in Jeder zwei kugeln enthalten. Sie hatte aus ihrer letzten begegnung gelernt... aber da hatte er noch nicht zu ihr gesprochen. "ich gratuliere... du hast es geschafft meine Robe zu durchlöchern. das wird mich einiges kosten, sie wieder nöhen zu lassen." sagte er, und sah sich den Schaden an, den die kugeln angerichtet hatten. "Dann verwandele doch einfach einen näher in deinen Sklaven, elender untoter!" schrie Sie voller Wut, aber in wirklichkeit wunderte sie sich, warum sie Ihn nicht getroffen hatte. ei ihrem trefferbild war das doch unmöglich... darauf holte sie ein übergroßes Kruzifix hervor, welches sie in der tasche getragen hatte. Nach einem druck auf den Großen Rubin, welcher da eingelassen war, schnellte aus dem wertvollen Artefakt eine Armlange Klinge, welche in dem Stück verborgen war, und stürtzte damit auf den vampir zu.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 12. Mai 2008, 18:22 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
"Eine Klinge? Mädchen, du überraschst mich. Ich wusste nicht, dass soetwas noch im gange ist..." sagte der Vampir, und malte ein seltsames zeichen in die luft, worauf eine mit schwarzen flammen brennende Klinge in seiner Hand erschien. er wollte Ihr eigentlih nichts schlechtes, genau wie niemand andeerem, aber so gut er das auch immer auslegen würde, solange die Worte aus seinem mnde kamen, würde sie es nie glauben. "Du weisst, ich werde dich ncht töten, ich bin der Arkan. Auch wenn nicht von dieser Welt, ich werde soweit es geht keinem menchen schaden zufügen." sagte er noch, bevor sie bei ihm ankam, und auf den vamir einschlug. "Weil du dazu keine gelegenheit mehr haben wirst!" schrie sie. Ein beachtliches potenzial zu einer Kriegerin, dachte sich Asra, während er verbissen ihre sSchläge blockte, und versuchte sich nichts anmerken zu lassen. In dieser Kunst war er deutlich besser, als er es dachte, denn Sie war davon überzeugt, dss er nur mit Ihr spielte. Doch dann..."Das ist dein Ende!" schrie Sie, als sie endlich den block durchbrach, und die klinge auf seine Kehle zuschoss. Abwehren konnte er nicht mehr...


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 12. Mai 2008, 18:24 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
denk euch was hr wollt, aber die Idee gefiel mir ^^ den kampf bei dem Tempel musste ich noch überarbeiten, eigentlich neu schreiben, weil ich eine grandiose Idee zur Fortsetzung des Ganzen hatte... naja, mal schreiben, was draus wird... ähem, mal sehen, mein ich ^^


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: verlorene Erinerungen
BeitragVerfasst: 12. Mai 2008, 18:41 
User

Registriert: 16. August 2005, 14:30
Beiträge: 282
Wohnort: Irren ist menschlich - doch um wirklich unfreiwillig Mist zu bauen, braucht man ´nen Comp! [url=htt
Ich finde es einfach unglaublich, was man alles niederschreiben kann, was einem da alles für ideen kommen können, und ich bin dabei noch verdammt eingeschränkt... und wenn ich so weitermachen, werde ich nie mit dieser geschichte fertig... obwohl ich schon ein... hm, einen endabschnitt habe, einen epilog, wenn mans will. Nur werde ich wohl noch einige jährchen weiterschreiben ^^ wenn irgendjemand ein komment dazu abgibt, ich wäre natürlich mehr als froh ^^
-Asra


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2010 phpBB Group
Style by Daniel St. Jules and Sarkana
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de