Aktuelle Zeit: 25. November 2017, 00:18


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 4. Juni 2012, 08:11 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
Ich möchte hier mal ein Threat eröffnen, wo ihr meint, welche Spiele ihr gut findet. Ich weiß, das gibt es schon unter dem Threat, Was spielt ihr im Moment, aber dieser ist anders. Ich möchte diesen Threat ein wenig anders gestalten.
Ich möchte, dass ihr das Spiel, was ihr gespielt habt, ob nun gut oder schlecht, bewertet. Darunter die Bewertungen von 1-5. Dabei ist 1 das schlechteste und 5 die Beste Note. Wenn ihr wollt, könnt ihr eine kleine Inhaltsangabe zu dem Spiel geben. Vorallem finde ich es wichtig, dass man sagt, was es für ein Spiel ist. Also, ein Knobelspiel mit vielen Mini-Rätseln, ein Race- Game, ein Wimmelbildspiel und etc. Wenn ihr irgendwo noch das Cover dazu findet, oder gar die Inhaltsangabe des Spieles besser ist, als ihr es wiedergeben könntet dürft ihr sogar die nehmen.
Es geht mir auch darum, hier sind keine Spieleexperten, sondern hier werden die Meinungen der Normalen Spieler angeben und geben so die Wertungen an, wie sie das Spiel wirklich empfunden haben und gehen nicht, wie Experten, nach irgentwelchen Spielekriterien, die die irgentwann mal gelernt haben.
Weil ich meine Gedanken und das, wie ich das meine nicht so in Worten wiedergeben kann, gebe ich euch mal ein Beispiel.

Inhaltsangabe/ Angabe des Spieles

Also:Ich habe als letztes "Timer Mysteries. Das Erbe" gespielt. Es ist ein Wimmelbildspiel. Es geht darum, dass die Hauptdarstellerin in diesem Spiel, Vivien Ambrose, mit Hilfe einer Kristallkugel in die Vergangenheit Reist, um ihrem Großvater zu suchen, der von einem Zeitreisenden Gekidnappt wurde.

Meine Meinung


Das Spiel beinhaltet viele kleine schöne Schauplätze als Wimmelbilder. Es beinhaltet kleine Minispiele, die es wirklich in sich haben, die nicht sofort geknackt sind, sondern wirklich den Kopf einschalten muss. Die Geschichte ist, nach meiner Meinung ziemlich..... wie soll ich sagen........... schwammig. Da haben die Macher sich nicht viel Mühe gegeben. Die Geschichte fesselt einen nicht so wirklich. Das Ende ist auch einfach und auch schnell erreicht. Sprich: das Spiel ist an sich relativ kurz.

Meine Wertung

Spielewertung Geschichte: 3
Wimmelbilder-Schauplätze: 5
Rätsel: 5
Spielfaktor: 4

Bild

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 27. Juni 2012, 18:24 
User
Benutzeravatar

Registriert: 26. Oktober 2003, 18:15
Beiträge: 5406
Ich verschieb das mal in die nosgothischen Provinzen. Da es da besser aufgehoben ist.

_________________
Bild


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 22. August 2012, 23:59 
User
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2006, 17:45
Beiträge: 790
Wohnort: Minga
Derzeit sorgt ein KOSTENLOSER Indie-Tietel für den PC für furore. Vielleicht habt ihr davon schon gehört aber ich stelle euch dieses Spiel trozdem vor:

Slender

Ich bin großer Horrerfan und wenn Horror mit Games gekoppelt ist dann bin ich natürlich sofort dabei. Dead Space verkommt zu gescripteten Action-Matsch (wenn man sich die trailer anschaut), Resident Evil is schon lange nimmer das was es einnmal war und bei Silent Hill hatte ich zuletzt bei Inner Fears des ganze spiel über nein ungutes Gefühl. Da kommt Slender gerade richig.

Eine Story giebt es dort nicht. Das spiel wirft einen an Anfang direkt in ein Walstückt bei finsterer Nacht. Nur mit einer Taschenlampe mit der man paar Meter weit leuchten kann muss man 8 Papierseiten sammeln. Diese sind an Lichtingen wo irgenwelche einsamen Gebäude oder Fahrzeuge oder so sind. Zudem teibt sich in diesem Gebiet der Slenderman rum. eine bleiche, lange Geistergestalt. wenn diese einen zu nahe kommt oder man sie zu lange anschaut ist das Spiel vorbei. Wenn der da is kann man nur rennen... Die athmosphärische Musik steigert sich bei jeden gefundenen Zettel.

Mehr gibs dazu auch nicht zu sagen auser das es richtig Angst macht. Am besten licht aus das der raum komplett finster is und der in der Ego-Perspektive durch den finsteren wald laufen. Selten hatte ich so viel schiss...

anbei der Download link von chip
http://www.chip.de/downloads/Slender_56637036.html

_________________
insprinc haptbandun, inuar uigandun!
Bild
~^oo^~ {_V_GNC_V_} ~^oo^~
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
We´re going to have to act, if we want to live in a different world!


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 24. August 2012, 12:42 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
Das Spiel kenne ich, ich habe das mal bei dem Let´s Player "TrueMG" mal gesehen. Seine Überschrift bei YouTube war, Lass uns nicht Let´s Playen, Slender. Ich habe ein wenig reingeschaut und fand es langweilig. Vielleicht, weil TrueMG auch wirklich keinen Bock hatte das Spiel zu Let´s Playen, dass er das als Video so rüber gebracht hat. Als ich es sah, hat mich das Spiel nicht wirklich gereizt. Ich würde es nicht spielen, nach meinem ersten Eindruck. Wenn jemand aber anderer Meinung ist, lass ich mich gern eines anderen belehren.

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 25. August 2012, 00:08 
User
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2006, 17:45
Beiträge: 790
Wohnort: Minga
hanz ehrlich, für n lets pla is dieses spiel überhaupt nicht geeignet. ich hab sowieso meine vorbehalte gegen lets plays (könnt mich stunden lang drüber auskozen wie schlecht und billig des is) und das wirklich jedes spiel , selbst wenn noch so ungeeignet dafür is, dafür vergewaltigt und ausgeschlechtet wird.
in slender geht es um atmosphäre. man läudt alleine durch nen dunkemn wald und man weis da is irgendwas was dich kriegen will und man kann nicht dagegen tun. dann noch die beklemmende soundkulisse. da passt es einfach nicht wenn jemand davon n video macht und die ganze zeit n müll ins mikro labert. das macht die innere anspannung total kaputt. gutes beispiel wäre da silent hill 2 - inner fears. wäre auch total abwägig das beim hellsten sonnenschein anzuschauen wären eine die ganze zeit irgend n scheiß labert.

solche spiele muss man selber in dunkeln spielen nur dann kommt das feeling rüber.

lets plays schaue ich mir nur an wenn ich einen reihnen technischen gameplay einblick bekommen möchte (und schalte den ton aus). zu mehr sind die dinger nicht wert. wenns um spielgefühl, atmosphäre, eintauchen und hineinversetzen geht dann können das lets plays nicht vermitteln. um sich einen geasmteindruck von spielen zu machen muss man noch andere quellen anschaun. lieblos dahingerotzte viedeos auf youtube mit null information sind da der falsche ansatz.

sorry das ich da jetzt so harte worte hab aber das is numal meine meinung zu lets plays. (kann garnicht soviel essen wie ich bei dem thema auskotzen könnt)

_________________
insprinc haptbandun, inuar uigandun!
Bild
~^oo^~ {_V_GNC_V_} ~^oo^~
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
We´re going to have to act, if we want to live in a different world!


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 25. August 2012, 09:51 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
Flocki hat geschrieben:
man läudt alleine durch nen dunkemn wald und man weis da is irgendwas was dich kriegen will und man kann nicht dagegen tun.

Hmmmm, kenne ich von mir zu Hause. :green:
Zitat:
lets plays schaue ich mir nur an wenn ich einen reihnen technischen gameplay einblick bekommen möchte (und schalte den ton aus). zu mehr sind die dinger nicht wert. wenns um spielgefühl, atmosphäre, eintauchen und hineinversetzen geht dann können das lets plays nicht vermitteln. um sich einen geasmteindruck von spielen zu machen muss man noch andere quellen anschaun. lieblos dahingerotzte viedeos auf youtube mit null information sind da der falsche ansatz.

Ja okey, ich denke es kommt aber auch darauf an, wer es Let´s Played. Horrorgames von TrueMG oder Gronkh kann man sich nicht reinziehen. Die Let´s Playerin Trashtazmani hat Silent Hill 3 Let´s Played und hat das auch wirklich gut rüber gebracht.
Ich schaue mir die Let´s Plays zur Unterhaltung an. Ich möchte nicht Informiert werden, sondern einfach nach der Arbeit abschalten. Oder ich LP selber, um abzuschalten. Aber Slender bei YouTube von TrueMG kam mir rein zufällig. Ich werde ja automatisch informiert, wer was hochgeladen hat. Und da war Slender bei.
Zitat:

Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen Mit Zitat antworten
hanz ehrlich, für n lets pla is dieses spiel überhaupt nicht geeignet. ich hab sowieso meine vorbehalte gegen lets plays (könnt mich stunden lang drüber auskozen wie schlecht und billig des is) und das wirklich jedes spiel , selbst wenn noch so ungeeignet dafür is, dafür vergewaltigt und ausgeschlechtet wird.
in slender geht es um atmosphäre. man läudt alleine durch nen dunkemn wald und man weis da is irgendwas was dich kriegen will und man kann nicht dagegen tun. dann noch die beklemmende soundkulisse. da passt es einfach nicht wenn jemand davon n video macht und die ganze zeit n müll ins mikro labert. das macht die innere anspannung total kaputt. gutes beispiel wäre da silent hill 2 - inner fears. wäre auch total abwägig das beim hellsten sonnenschein anzuschauen wären eine die ganze zeit irgend n scheiß labert.

solche spiele muss man selber in dunkeln spielen nur dann kommt das feeling rüber.

lets plays schaue ich mir nur an wenn ich einen reihnen technischen gameplay einblick bekommen möchte (und schalte den ton aus). zu mehr sind die dinger nicht wert. wenns um spielgefühl, atmosphäre, eintauchen und hineinversetzen geht dann können das lets plays nicht vermitteln. um sich einen geasmteindruck von spielen zu machen muss man noch andere quellen anschaun. lieblos dahingerotzte viedeos auf youtube mit null information sind da der falsche ansatz.

sorry das ich da jetzt so harte worte hab aber das is numal meine meinung zu lets plays. (kann garnicht soviel essen wie ich bei dem thema auskotzen könnt)

Ist ja okey. ich hoffe, dass du wieder unten bist. Das ist deine Meinung und ich akzeptiere es. Mir gehen zum beispiel die Pornos meines Mannes jeden Tag auf die Nerven. Da kann ich mich richtig auskotzen. Deswegen kann ich dich gut verstehen. Jeder hat seine eigene Meinung zu anderen Dingen.

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 25. August 2012, 11:03 
User
Benutzeravatar

Registriert: 26. Oktober 2003, 18:15
Beiträge: 5406
Ihr kommt etwas vom Thema ab. Das war der Bewertungs-Fred für diverse Spiele. Ihr diskutiert aber gerade über das Existensrecht von LP's. Das wäre doch ein passendes Thema für den Spektraltalk. ;)

PS @ Flocky: Wie wäre es mit einer Bewertung für das Spiel? Also eine Zahlen bewertung. Es ist ja schließlich ein Bewertungs-Thread. ;)

PS @ all: Ich schlage vor wir einigen uns auf eine allgemeine Tabelle. Somit ist der Vergleich zu anderen Spielen dann leichter.
Man könnte in Grafik, Sound, Gameplay und Spielspaß bewerten und dann alles zusammenrechnen zu einer Gesamtwertung. Dafür könnte man Punkte bis 10 (evtl. auch im Kommabereich) vergeben.
Das macht es übersichtlich und leicht verständlich für alle anderen. ;)

Jemand einwende?

_________________
Bild


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 25. August 2012, 19:07 
User
Benutzeravatar

Registriert: 2. August 2002, 21:43
Beiträge: 3307
Wohnort: Birdstein
Decay

Ist ein Vierteiler,Point und Click Horror und hat mehrere Enden
Es fängt damit an das sich das Alter Ego umbringt aber nicht wirklich stirbt.Stattdessen erwacht man in einer Art Zwischenwelt und muß rausfinden was wirklich geschehen ist bzw was davor geschah bevor man Selbstmord begeht
Die Rätsel sind zum Teil recht knackig und spätestens wenn die Puppe der Tochter auftaucht und einem "begleitet" wirds ganz schön gruselig
Die Atmosphäre ist stimmig,der Soundtrack trägt ebenso viel zum Grusel bei

Grafik: 7
Sound: 10
Gameplay: 9
Spielspaß: 10
Alles in allem: 9/10

Für ein einfaches Indiegame einfach Top

http://decay.shining-gate.se/

Ein Edith zu Deacy:
ganz sicher war ich mir mit dem Anfang nicht deshalb hab ich neulich kurz nachgesehen ;)

Der Großvater begeht Selbstmord um dem Sohn die Möglichkeit zu geben zurückzukehren
So hat der Sohn die Chance seine Familie und sich selbst retten

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Limbo

Ein Junge möchte wissen was mit seiner Schwester passiert ist und landet in einer Welt die mehr als feindlich gesinnt ist - die große Spinne ist genial
Das Spiel ist schwarzweiß gehalten und alleine das trägt viel zur düsteren Atmosphäre,die einem durch das ganze Spiel trägt,bei
Es gibt viele knackige Rätsel und recht schnell hört man auf die Tode,die einem ereilen,zu zählen
Try and Error - das trifft dieses Spiel ganz gut

Grafik: 9
Sound: 10
Gameplay: 10
Spielspaß: 10
Alles in allem: 10

http://limbogame.org/

_________________
Bild

Der Vampir hat die wunderbare Eigenschaft,einst Mensch gewesen zu sein
Maukie

Join us on Nosgothclan


Zuletzt geändert von Turel am 31. August 2012, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Spiele und Bewertungen
BeitragVerfasst: 31. August 2012, 01:20 
User
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2006, 17:45
Beiträge: 790
Wohnort: Minga
ich habe deshalb keine bewertung angegeben da dieses spiel schwer nach normalen kriterien zu beweten is. das spiel is halt rein auf athmosphäre ausgerichtet. grefisch sieht man nicht viel als ein paar bäume un von gameplay her läuft man nur durch n wald. deswegen hab ichs nicht mit nen punkesystem bewertet.

und das ich so schroff auf lets plays geagiert hab tut mir leid aber der frust musse einfach mal raus.


nun aber zurück zum thema:

das spiel das ich euch nin vorstellen werd heisst "Edna bricht aus"
"Edna bricht aus" ist ein point´n klick Advanture von den deutschen Entwiklern Daedalic Entertainment. Man findet sich als Edna in einer Gummizelle einer Irrenanstalt wieder und weis nicht wie man dorthin gekommen ist oder warum. Daraufhin startet man einen Ausbruch und erfhährt mehr über das warum und trifft total abgedrehte Charatere. Zur seite steht ihr der blaue Stoffhase Harvey.
das Spiel orientiert sich an von der bedienung her an point´n klick Adentures der alten schule wie Monkeys Island, Simon the sorcerer oder Maniac Manson, d.h. es gient eine "gehe zu" Leiste, was aus heutiger Sicht gewöhnungsbedüftig ist.
Graphisch ist das Spiel im Comic-Stiel gehalten und wunderschön gezeichnet, allerdeings sind die Animationen etwas hackeltig.
Edna bricht aus hebt sich mit seinen kranken und durchgeknalltenhumor ab.
die Musik ist gut aber sie wiederholt sich teilweise oft. Die Sprachausgabe ist mit sehr viel Liebe gemacht. ewähnenswert dabei ist dass viele Interaktionen (auch wenn sich den Spielverlauf nicht vorranbringen wie das sinnfreie kombinieren von gegenständen) extrem lustig kommentiert weden.

Bewertung:
Grafik: 7
Sound: 6
Story: 8
Gameplay: 8
Spielspaß: 9

Fazit: Wer point,n klick Advantures der alten Schule mit guter Story, liebenswerter Charaktere und kranken Humor mag, fÜr den ist das genau das richtige.

Anmerkung: ich hab mir die Freiheit genommen noch den Punkt Story hinzuzufügen da das meiner meinung nach auch zu so einer bewertung dazu gehört und eine gute story kann viel ausmachen *ggg*

_________________
insprinc haptbandun, inuar uigandun!
Bild
~^oo^~ {_V_GNC_V_} ~^oo^~
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
We´re going to have to act, if we want to live in a different world!


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2010 phpBB Group
Style by Daniel St. Jules and Sarkana
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de