Aktuelle Zeit: 15. Dezember 2017, 04:30


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 7. Juni 2009, 12:50 
User

Registriert: 18. August 2007, 14:33
Beiträge: 649
NICH BETEN O_o
das is ganz Pöse... :|


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 23. Juni 2009, 15:59 
User

Registriert: 13. November 2008, 15:10
Beiträge: 207
Wohnort: Böse sadistisch egoistisch grössen wahn machtbesesen totale zerstörungs wut also bin ich doch nett.
Warum ist das böse???

_________________
http://www.clanplanet.de/_sites/index.a ... anid=16512


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 24. Juni 2009, 19:07 
User

Registriert: 18. August 2007, 14:33
Beiträge: 649
Weil ich Atheist bin >.<
Der glaube an irgendeinen Gott, ob nun christlich, islamisch, griechisch, satanisch, usw. ist in meinen Augen ein Schaden an der Gesellschaft und der Psyche.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 25. Juni 2009, 10:59 
User

Registriert: 13. November 2008, 15:10
Beiträge: 207
Wohnort: Böse sadistisch egoistisch grössen wahn machtbesesen totale zerstörungs wut also bin ich doch nett.
oh verstehe nun bei mir ist das so ich bin katholisch.

_________________
http://www.clanplanet.de/_sites/index.a ... anid=16512


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 4. Juli 2009, 15:03 
User

Registriert: 18. August 2007, 14:33
Beiträge: 649
Auf dem Papier bin ich immer noch evangelisch >.<

öhm... bist du jetzt beleidigt?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 5. Juli 2009, 22:10 
User

Registriert: 9. April 2005, 20:13
Beiträge: 898
Wohnort: Berlin
Hmm ich glaub Aphram das die Sache mit dem schädigen der Gesellschaft mehr Begründung, als Definition ist.
Atheist ist setze ich nämlich mit dem Wort nichtgläubig bzw. ohne Glauben gleich, obs der Gesellschaft schadet oder nicht, in meinen Augen existieren keine Götter.
Wobei, ist er der Glaube an die Götter, der wahrlich ein Glaube ist, oder ist es vielmehr DAS Glauben an irgendetwas, das den Glaube ausmacht?

Ob man nun an eine Senfgurke, einen Schlumpf, Gott, Odin oder sonst wen glaubt, ich schätze die Gründe sind entscheidend, weniger das Zielobjekt des Anbetenden. Ich glaube zum Beispiel fest daran, dass die Menschheit sich in ca. 200 Jahren selbst ausgelöscht hat, entweder durch eine Epidemie (von uns heraufbeschworen) oder weil die "Todessünde" Gier uns dermaßen auffressen wird, das wir uns selbst aufzehren und elendig zu Grunde gehen.

Mittlerweile kursiert ja der GLAUBE vieler wohlhabender Leute, speziell USA, man könne ALLES kaufen.
Kann man Ehre kaufen?
Kann man mit Geld den Willen eines Menschen brechen?
Gibt mir der arme Mann sein trockenes Brot für einen gewissen Preis, obwohl es keinen Laden gibt, wo er etwas für diesen Preis angemessen erhalten wird?
Kann man seine Seele durch KAUFEN von Segen retten?

Auch das ist ein Glaube, ein in meinen Augen völlig schwachsinniger, aber doch ein Glaube. Wobei man nicht unbedingt die Gläubigen von Gott verurteilen sollte, sondern vielmehr die, die diese Menschen in die Irre führen, ihnen eine Meinung DARLEGEN und die Leute aus Faulheit diese begierig und dankend annehmen, jene, die von einem Geld wollen, weil man den GLEICHEN Glauben teilt.
Ist der Papst tatsächlich heilig, wer sagt das, wer bestimmt das, WARUM ist er das?
Eine pulle Whisky saufen und dann behaupten eine Stubenfliege wäre der Erzengel Michael ist genauso, wie einen fast toten alten Mann als heilig zu bezeichnen und ihn zum Stellvertreter Gottes zu erklären.

Natürlich fällt da kaum jemanden auf, das der Papst dann ein Stellvertreter einer unsterblichen Allmacht ist und das es MENSCHEN waren, die vor zig Jahren irgendwann mal das Wort und die Bedeutung des Amtes Papst erschufen. Wäre er ein belegter Nachfahre Christus, dann würde man sagen können, weswegen er heilig ist. Fakt ist aber, das er nur ein alter seniler Mann ist und das einzig Gute an ihm ist, dass er mit seinen Worten Millionen Menschen bewegen kann.
Das einzig schlechte daran: Er tut dies kaum um die Menschheit vor der Selbstvernichtung zu bewahren, er MEINT Kondome wärem etwas Schlimmes, da nach SEINER Meinung (DER BIBEL) man nur Geschlechtsverkehr haben darf, um Kinder zu zeugen.
GOIL sag ich da nur, hoffentlich hören das die ganzen Leutchen in Afrika und vorallem hoffentlich hören es die Westeuropäer und Ammis, da sie schließlich AIDS nach Afrika brachten und damit diesen Kontinent WAHRLICH ins Fegefeuer geschickt haben.

Ich kann hier noch stundenlang herum philosophieren und mit mir selbst debattieren, aber im Endeffekt zähle ich nur das auf, was jeder weiß und was uns im Endeffekt zu dem macht, was wir sind: M E N S C H E N
Gott nahm uns das Haar, schenkte uns das Hirn...nur das man die Haare schneiden kann, das Hirn aber unausweichlich präsent ist!


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 5. Juli 2009, 22:22 
User

Registriert: 18. August 2007, 14:33
Beiträge: 649
Ja, Glaube ist schlecht....
Ich setze den götterglauben mit einem festen weltbild gleich und das ist schädlich.
Es hindert den fortschritt, es grenzt aus, es tötet!
Und der Götterglaube ist sowas von unglaublich weit verbreitet, dass es einfach nur wehtut.
Und die Menschen merken es nicht einmal :/
Schönes Beispiel aus Amerika:
Die Bundesstaaten, in welchen die Republikaner regieren(vetreten ja auch christliche werte), weisen die höchste kriminalitätsrate auf.

Aber 200 Jahre finde ich ein wenig übertrieben, ich sage... öhm... 70!
Allerdings bezweifle ich, dass die ganze menschheit vor die hunde geht, höchstens die Pfeiler unserer Gesellschaft und das, mein lieber Doran, wäre das beste, was uns passieren kann.
Wenn man ein Haus aufbaut, welches überall löcher hat, wackelt und hin und wieder stromschläge verteilt, dann ist es einfacher, sicherer, günstiger und interessanter, darauf zu warten, dass es zusammen fällt und von dem drecksding nen bissl lernt.

Meine Meinung zumindest ^^


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 6. Juli 2009, 06:57 
User

Registriert: 27. Dezember 2006, 21:05
Beiträge: 1085
ich schätze sobald die erdölvorkommen so richtig knapp werden werden sich die USA, russland, und die neu aufstrebende macht china darum bekämpfen (oder um trinkwasser das könnte auch in einigerzeit knapp werden)

die werden wohl auchned vor atombomben zurückschrecken und dann löschen wir uns selbst aus
selbst wenn ein par menschen die explosionen und die strahlung überleben, werden sie im atomaren winter erfrieren, verhungern oder sonstiges

kurzum: wir sind schon längst dem untergang geweiht und die meisten menschen merkens nichtmal

ich denk in spätestens 60 -100 jahren isses soweit dass wirs geschafft haben alles zu zerstören was sich über miliarden jahre entwickelt hat

_________________
Bild

I'd rather die on my feet, than keep living on my Knees!


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 6. Juli 2009, 18:44 
User

Registriert: 18. August 2007, 14:33
Beiträge: 649
Och das is übertrieben, die Erde is viel jünger XD

Mal davon abgesehen:
Ich vertraue den medien nicht gut genug, dass ich denen alles glaube und slebst wenn, müssen die quellen ncht immer verlässlich sein.
China und atomtests? Mal im ernst: Auch wenn dort nur machtgierige monarchen leben, so blöd können die nicht sein.
Atomwaffen bei saddam? wisst ihr woher diese Info kam? Von einem angeduselten obdachlosen, der beim brd vor sich hin gebrabbelt hat. Die Info wurd dann anschliessend für teuer geld nach Amerika verscherbelt.
Und Kosovo: Komisch, dass nur bilder von brennenden gebäuden veröffentlicht wurden, NACHDEM die Nato dort nen paar Bomben abgeworfen hat.
Also relax und demos machen, mehr kann man eh nich machen und immer schön an die natur denken und anklagen, dann gibts ne chance...
meine meinung jedenfalls ^^


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 6. Juli 2009, 21:12 
User

Registriert: 27. Dezember 2006, 21:05
Beiträge: 1085
selbst wenn china und die ganzen staaten des nahen ostens KEINE atomwaffen besitzen, bleiben immernoch die usa und russland^^

ich bleib bei meiner meinung dass wir schon längst unser eigenes grab schaufeln und es nedmal merken

_________________
Bild

I'd rather die on my feet, than keep living on my Knees!


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 6. Juli 2009, 22:03 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Juli 2002, 23:36
Beiträge: 7175
Wohnort: Leverkusen
Leute, das wird jetzt aber arg Off-Topic.
Solche Themen passen eher ins Fons Sanguis ;)

also back to Topic

_________________
Bild
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!
The greatest thing you ever learn, is just to love and be loved in return


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 7. Juli 2009, 23:09 
User

Registriert: 27. Dezember 2006, 21:05
Beiträge: 1085
hast recht vg ich würd vorschlagn wenn jemand noch was zu sagen hat dann wird er schon nen entsprechenden fred aufmachn^^

_________________
Bild

I'd rather die on my feet, than keep living on my Knees!


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 9. Juli 2009, 13:06 
User
Benutzeravatar

Registriert: 2. August 2002, 21:43
Beiträge: 3307
Wohnort: Birdstein
Back to Topic :p

In der neuen GamePro ist in der Hall of Fame ein Bericht über LoK Soul Reaver
Vielleicht intressierts ja jemanden :)

_________________
Bild

Der Vampir hat die wunderbare Eigenschaft,einst Mensch gewesen zu sein
Maukie

Join us on Nosgothclan


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 13. Juli 2009, 14:35 
User

Registriert: 18. August 2007, 14:33
Beiträge: 649
Oh cool, also mich interessierts^^


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: LoK - The Dark Prophecy
BeitragVerfasst: 30. August 2009, 19:17 
User
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2003, 16:31
Beiträge: 1172
Wohnort: Wilhelmsburg in Österreich.
das gefühl kenne ich... XD
abba zumindest bei lok geb ich auch nich auf!^^*hoff*

_________________
Bild
http://aron-the-razielim.deviantart.com/

In Nosgoth, sparkling is punishable by death.


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2010 phpBB Group
Style by Daniel St. Jules and Sarkana
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de