Aktuelle Zeit: 17. Oktober 2018, 12:02


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 18. September 2010, 14:23 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
Hallo Leute, es geht mir heute um eure Mithilfe. Unzwar geht es mir darum, ich arbeite momentan an einem Projekt. Ich habe den RPG Maker und habe jetzt ein Rollenspiel begonnen und komme jetzt nicht weiter. Das Spiel nennt sich "Die verlorene Seele" und ist ein Fantasie Spiel. Ich möchte jetzt um eure Mithilfe bitten. Ich möchte jetzt an dem Punkt wo ich jetzt bin, gerne ein Rätsel einbauen und weiß nicht welches. Eure Ideen sind nun gebeten. Ich habe keine genaue Ideen des Rätsels, deswegen wären mir eure Vorschläge recht, egal welche.
Ich werde, eine kleine Kurzanleitung geben und auch Bilder davon machen, wenn es euch interessieren sollte. Ich bin schon jetzt gespannt über das was von euch an Vorschlägen kommt. :)

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 21. September 2010, 12:32 
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2002, 00:05
Beiträge: 2242
Wohnort: Schein oder nicht Sein - das ist hier keine Frage.
Was würden Dir denn für Rätsel so verschweben? Und an welcher Stelle? Zum Beispiel, um eine Tür zu einen Geheimraum zu öffnen?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 21. September 2010, 14:17 
User
Benutzeravatar

Registriert: 2. August 2002, 21:43
Beiträge: 3308
Wohnort: Birdstein
Irgendwie fällt mir da ganz spontan das "Würfelrätsel" aus Silent Hill 2 ein
Das war einfach nur genial - vor allem auf ganz schwer

Zeig uns mal ein paar Fotos,da hätte man einen kleinen Anhaltspunkt zwecks Rätseleirichtung

_________________
Bild

Der Vampir hat die wunderbare Eigenschaft,einst Mensch gewesen zu sein
Maukie

Join us on Nosgothclan


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 21. September 2010, 19:48 
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2002, 00:05
Beiträge: 2242
Wohnort: Schein oder nicht Sein - das ist hier keine Frage.
ja, zeig auf jeden Fall mal etwas dazu. Ich würde z.B. die Hintergrundgeschichte mit in das Rästel einbauen.. so dass man es nur lösen kann, wenn man die Spielgeschichte kennt.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 22. September 2010, 07:16 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
Bilder kommen sofort, wenn ich sie gemacht habe. Da ich momentan mit meinem iPod hier im Forum bin, kann ich auch nichts einfuegen. Ich muss dann spaeter mich noch mal am PC einloggen.
@wasserluft das ist es ja, ich habe keinen Plan von einem Raetsel, im Moment. Deswegen Frage ich euch ja.
@turel bitte nicht ein zu schweres Raetsel, da ich noch am Anfang bin und moechte dem Spieler nicht gleich am Anfang die Lust nehmen. Im Raetsel moechte ich keine Hintergrund erklaerung haben, weil sich die Geschichte zum Schluss von selbst Aufklaert, und das schon in einem Raetsel zu machen,dann kann ich mir das ganze Projekt sparen.
Wie gesagt, kurze Anleitung und Bilder gibt es, sobald ich die Bilder gemacht habe und ich mich an meinem Pc eingeloggt habe.

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 22. September 2010, 18:14 
User
Benutzeravatar

Registriert: 15. März 2005, 11:28
Beiträge: 133
Wohnort: irgendwo in Hueco Mundo
Ich würde ja den Vorschlag machen, ein Schiebe-Rätsel einzubauen.

So ähnliches, wie dieses hier:
Bild

_________________
Bild
Die Erinnerung ist das einzigste Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 22. September 2010, 21:14 
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2002, 00:05
Beiträge: 2242
Wohnort: Schein oder nicht Sein - das ist hier keine Frage.
Ari hat geschrieben:
Im Raetsel moechte ich keine Hintergrund erklaerung haben, weil sich die Geschichte zum Schluss von selbst Aufklaert, und das schon in einem Raetsel zu machen,dann kann ich mir das ganze Projekt sparen.


Ich meinte jetzt nicht so, dass Du den ganzen Hintergrund aufklären sollst, sondern nur dass, was die Spieler bis zu diesem Zeitpunkt von der Spielgeschichte mitbekommen haben.

Oder Du machst es komplett unabhängig von der Hintergrundgeschichte. Also z.B. in einer Ruine wird von vier Herrschern berichtet (in einem Manuskript, Wandgemälde etc.), jeder der Herrscher hat ein bestimmtes Symbol und um eine Tür zu einem Schatz zu öffnen, müssen die Spieler die Symbole in die richtige Reihenfolge bringen bzw. drücken. Und die Reihenfolge ergibt sich aus der Regierungsreihenfolge der Herrscher und diese kann aus den Berichten über die Herrscher entnommen werden. Da kannst Du dann den Schwierigkeitsgrad steuern - wenn Du es ganz einfach machst, dann steht in den Berichten die direkte Jahreszahl der Regierungszeit drin oder schwerer, indem Du nur Hinweise gibst, dass ein Herrscher vor oder nach dem anderen regiert hat (so ein bißchen wie P.M. Logiktrainer, falls Dir der Name etwas sagen sollte).

Ansonsten kannst Du in einen Rästel das an Hintergrundgeschichte einbauen, was die Spieler gleich zu Anfang wissen z.B. welcher Gott in einer Religion angebetet wird. Oder etwas aus dem 'Alltagsleben' der Spielewelt. Nun denke an Rätsel ala "Was geht am morgen auf vier, zur mittagszeit auf zwei und zu Abendzeit auf drei Beinen".

Ansonsten fallen mir in erster Linie Logikrätsel ein, d.h. wo man eine bestimmte Kombination erraten muß um z.B. in einer gewissen Reihenfolge Kerze anzünden, Knöpfe drücken, an Seilen ziehen, Figuren aufstellen etc.. Auch könnten Deine Helden irgendein Gebräu nach einer unvollständigen Rezept anrühren müssen. Oder es geht darum, Tonfolgen zu erkennen, um z.B. irgendwelche Gongs zu schlagen (keine Ahnung, ob sich das mit RPG Maker gut machen läßt, ich hasse immer Rätsel solcher Art, da ich ein schlechtes Musikgedächtnis habe ;))

Aber ansonsten versorge uns erstmal an Hintergrundwissen, an welchen Stellen Du ein Rästel einbauen möchtest, sicherlich paßt nicht jede Rästelart zu jeder Situation.

Nachtrag:
oder Du versteckst Tipps, wie z.B. ein Wächter bestochen werden kann, damit er einem irgendwo reinläßt oder sich in eine wichtige Person eingeschleimt werden kann, damit sie einem einen Gefallen tut.
Im Fall des Wächters könntest Du beschreiben, dass er heimlich eine Schnapsflasche versteckt oder Du zeigst ein Bild von ihm, wo irgendwo aus seiner Kleidung eine Schnapsflasche hervor schaut - als Hinweis darauf, dass er mit Schnaps bestochen werden kann. Oder eine einfleißreiche Dame, die nur Blumenschmuck trägt, kann mit entsprechenden Schmuck gütig gestimmt werden.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 26. September 2010, 06:47 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
So, habe jetzt die Bilder, habe aber mometan schwierigkeiten sie hochzuladen. :cry: Wenn ich sie als PDF Datei einfüge und die Erklärung dazu schreibe, kann ich sie trotzdem nicht veröffentlichen, da man hier keine Dateianhänge einfügen kann. Hat einer eine andere Idee? :??? :/
Wasserluft hat geschrieben:
Oder Du machst es komplett unabhängig von der Hintergrundgeschichte. Also z.B. in einer Ruine wird von vier Herrschern berichtet (in einem Manuskript, Wandgemälde etc.), jeder der Herrscher hat ein bestimmtes Symbol und um eine Tür zu einem Schatz zu öffnen, müssen die Spieler die Symbole in die richtige Reihenfolge bringen bzw. drücken. Und die Reihenfolge ergibt sich aus der Regierungsreihenfolge der Herrscher und diese kann aus den Berichten über die Herrscher entnommen werden. Da kannst Du dann den Schwierigkeitsgrad steuern - wenn Du es ganz einfach machst, dann steht in den Berichten die direkte Jahreszahl der Regierungszeit drin oder schwerer, indem Du nur Hinweise gibst, dass ein Herrscher vor oder nach dem anderen regiert hat (so ein bißchen wie P.M. Logiktrainer, falls Dir der Name etwas sagen sollte).

Die Idee hatte ich nach dem Rätsel. Das Rätsel momentan wollte ich in einer Höhle verwenden. Mayny, die die Hauptperson dieses spieles ist, muss besorgungen machen und das erste von dreien findet sie in einer Höhle. Da ist sie im moment und da wollte ich auch jetzt das Rätsel einbauen. Das mit den Herrschern hatte ich als Idee von einzelnen Magieern auf einer Weltkarte.
Wasserluft" hat geschrieben:
was die Spieler gleich zu Anfang wissen

Jetzt am Anfang im grunde noch gar nichts, ausser, dass er in der Höhle etwas suchen soll.
wasserluft hat geschrieben:
Ansonsten fallen mir in erster Linie Logikrätsel ein, d.h. wo man eine bestimmte Kombination erraten muß um z.B. in einer gewissen Reihenfolge Kerze anzünden, Knöpfe drücken, an Seilen ziehen, Figuren aufstellen etc.. Auch könnten Deine Helden irgendein Gebräu nach einer unvollständigen Rezept anrühren müssen.

Ja, damit kann ich etwas anfangen. Hast du da ein beispiel?
Wasserluft hat geschrieben:
oder Du versteckst Tipps, wie z.B. ein Wächter bestochen werden kann, damit er einem irgendwo reinläßt oder sich in eine wichtige Person eingeschleimt werden kann, damit sie einem einen Gefallen tut.
Im Fall des Wächters könntest Du beschreiben, dass er heimlich eine Schnapsflasche versteckt oder Du zeigst ein Bild von ihm, wo irgendwo aus seiner Kleidung eine Schnapsflasche hervor schaut - als Hinweis darauf, dass er mit Schnaps bestochen werden kann. Oder eine einfleißreiche Dame, die nur Blumenschmuck trägt, kann mit entsprechenden Schmuck gütig gestimmt werden.
Hm..............................ja, das hört sich gut an und scheint in die Höhle gut reinzupassen, ich glaube ich mache so weiter.
Danke, für eure Vorschläge, wenn euch noch etwas einfällt oder fragen habt, immer schreiben. Sobald ich die Spielzeit ein wenig länger habt, dürft ihr das Spiel sogar als erster spielen. ;)

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 27. September 2010, 10:48 
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2002, 00:05
Beiträge: 2242
Wohnort: Schein oder nicht Sein - das ist hier keine Frage.
Hmm, ich konnte eben auch keine Bilder hochladen...

Okay, also Magier statt Herrschern ;) Wie unterscheiden sie sich? Also ist jeder Vertreter eine bestimmten Magierschule? Also wenn z.B. einer Feuermagier ist, dann könntest Du irgendwas mit Fackeln oder Feuer anzünden machen und wenn einer Wassermagier ist, dann vielleicht etwas, wo man Wasser über ein Röhrensystem in bestimmte Bahnen leiten muß..

Ari hat geschrieben:
Wasserluft" hat geschrieben:
was die Spieler gleich zu Anfang wissen

Jetzt am Anfang im grunde noch gar nichts, ausser, dass er in der Höhle etwas suchen soll.


Aber der Spieler sollte doch das wissen, was Mayny (interessanter Name, wie wird der ausgesprochen - Mä-ni?) weiß. Also ein bißchen Wissen über Land, Leute und Kultur von dort, wo sie aufgewachsen ist.
Also dachte an sowas in der Form, wie - angenommen Mayny startet ihre Quest von ihrem Heimat-Dorf oder Stadt, dass dort gerade irgendein Fest feiert, dass auf einen alten Brauch zurück geht. Zum Beispiel, dass man Krach macht, um böse Geister zu vertreiben. Und in einem späteren Rätsel gibt es nur als Hinweis 'Vertreibe die bösen Geister' und der Spieler muß Krach machen. Aber gut, das würde vermutlich auch erstmal viel Text bedeuten, ehe das eigentlich Abenteuer losgehen würde (aber ich mag es immer gerne, wenn ich mehr über die Spielwelt erfahren kann z.B. bei Balduars Gate fand ich toll, dass man überall Bücher über die Hintergrundgeschichte fand).

Ari hat geschrieben:
wasserluft hat geschrieben:
Ansonsten fallen mir in erster Linie Logikrätsel ein, d.h. wo man eine bestimmte Kombination erraten muß um z.B. in einer gewissen Reihenfolge Kerze anzünden, Knöpfe drücken, an Seilen ziehen, Figuren aufstellen etc.. Auch könnten Deine Helden irgendein Gebräu nach einer unvollständigen Rezept anrühren müssen.


Ja, damit kann ich etwas anfangen. Hast du da ein beispiel?


Wofür Beispiel? Für ein Rezept?

Ari hat geschrieben:
Danke, für eure Vorschläge, wenn euch noch etwas einfällt oder fragen habt, immer schreiben. Sobald ich die Spielzeit ein wenig länger habt, dürft ihr das Spiel sogar als erster spielen. ;)


Freut mich, wenn etwas brauchbares für Dich dabei war und bin gespannt auf das Spiel ;)


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 27. September 2010, 15:34 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
WasserLuft hat geschrieben:
Hmm, ich konnte eben auch keine Bilder hochladen...

Ich hatte heute noch mal probleme mit dem den Bildern. Komisch

Zitat:
Okay, also Magier statt Herrschern ;) Wie unterscheiden sie sich? Also ist jeder Vertreter eine bestimmten Magierschule? Also wenn z.B. einer Feuermagier ist, dann könntest Du irgendwas mit Fackeln oder Feuer anzünden machen und wenn einer Wassermagier ist, dann vielleicht etwas, wo man Wasser über ein Röhrensystem in bestimmte Bahnen leiten muß..

Ich hatte die Idee mit Jahreszahlen. Dass ich irgentwie, dass Alter einbaue. Wie weiß ich noch nicht so. Erst einmal muss ich das Rätsel in der Höhle machen und dann mache ich mir Gedanken über die Magier, weil ich dann erst zu dieser Weltkarte komme und dann erst die Magier ins Spiel kommen.

Zitat:
Aber der Spieler sollte doch das wissen, was Mayny (interessanter Name, wie wird der ausgesprochen - Mä-ni?) weiß.

Ja, Mäini. So wird es ausgesprochen.
Zitat:
Also ein bißchen Wissen über Land, Leute und Kultur von dort, wo sie aufgewachsen ist.
Also dachte an sowas in der Form, wie - angenommen Mayny startet ihre Quest von ihrem Heimat-Dorf oder Stadt, dass dort gerade irgendein Fest feiert,

Das wäre eine Überlegung. Daran hatte ich noch nicht gedacht. Mal sehen, vielleicht bringe ich das noch mit ein.

Zitat:
Wofür Beispiel? Für ein Rezept?

Ich dachte da eher an Figuren aufstellen

Zitat:
Freut mich, wenn etwas brauchbares für Dich dabei war und bin gespannt auf das Spiel ;)

Ja, geholfen haben mir eure Voschläge schon. Werde mal sehen, wie weit ich das jetzt umsetzen kann. ;)

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 27. September 2010, 23:28 
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2002, 00:05
Beiträge: 2242
Wohnort: Schein oder nicht Sein - das ist hier keine Frage.
Ari hat geschrieben:
Ich hatte die Idee mit Jahreszahlen. Dass ich irgentwie, dass Alter einbaue. Wie weiß ich noch nicht so. Erst einmal muss ich das Rätsel in der Höhle machen und dann mache ich mir Gedanken über die Magier, weil ich dann erst zu dieser Weltkarte komme und dann erst die Magier ins Spiel kommen.


Also könntest Dann zum Beispiel so machen Magier x macht n Jahre vor Magier y irgendetwas. Oder erwähnen, dass der eine Magier Lehrling des anderen war. Oder mit einem anderen Ereignis verbinden z.B. Krönung eines Königs, Sonnenfinsternis, Naturkastrophe etc.

Und welche Bedeutung hat Mayny oder hast Du ihn Dir ausgedacht?

Ari hat geschrieben:
Ich dachte da eher an Figuren aufstellen


Hmm, zum Beispiel Du hast in einer Wandnischen entsprechend der Anzahl der Magier. Und über jede der Nische könnte sich z.B. eine Steintafel mit einem Hinweis befinden. Oder in jeder Nische steht eine Säule, auf dem die Figur gestellt werden müsste. Und die Säule könnte eine Form haben, die nur zu einem bestimmten Magier paßt z.B. wenn er viel Feuerzauber benutzte, dann schlagen an der Säule Flammen empor oder wenn viele Bücher geschrieben hat, sieht man Tinte und Feder.

Oder die Figuren stellen einen Art Schlüssel da, mit dem einen Tür oder Schatztruhe aufschliessen kann z.B. dass jede Figur einen Sockel enthält aus dem der Schlüssel hinausguckt (also wie ein Sechskantschlüssel nur mit anderen Formen). Oder Du mußt sie so aufstellen, dass sie Schatten werfen, so dass eine Schlüsselszene aus ihrem Leben gezeigt wird.

Oder meintest Du bzgl. des Rätsels bzw. der Aufstellhinweise? Einmal könnte der Rätselpart in der Besorgung der Figuren versteckt sein (also muß Rätsel lösen, um die Figur zu erhalten).

Reihenfolge der Aufstellung / Kombination könnte durch ein Gedicht oder Lied (kann ja ein Geist singen, wenn es reinpaßt von der Story her ;).. oder es ist ein Lied, was auf dem Fest gesungen wird) z.B. wenn es vier Magier gibt und die Aufstellplätze sind den vier Himmelsrichtungen nachempfunden : (huh, gerade nicht so kreativ)

Magier I sprach sein Spruch zu finsterster Stund, (=> Norden, dort scheint nie die SOnne )
Magier II zwischerte mit den Vögeln seinen Gruß, (=> Osten, Vogelgezwitscher zum Sonnenaufgang.. )
Magier III machte ein Verdauungschläfchen, wenn die Sonne am höchsten stand (=> Süden, zur Mittagszeit)
Magier IV genehmigte sich ein Bier, wenn die Sonne gen Horizont versank (=> Westen, Sonnenuntergang)

Oder meintest Du etwas anderes?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 1. Januar 2011, 13:44 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
Sharana hat geschrieben:
Bild

Jetzt weiß ich von welchem Spiel du das hast. Nämlich Project Zero :green: Ich kann das nur schlecht realisieren, weil der RPG Maker 2D Spiele macht. Ich müsste dann mal gucken, wie das mit dem schieben wird.

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 1. Januar 2011, 17:34 
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2002, 00:05
Beiträge: 2242
Wohnort: Schein oder nicht Sein - das ist hier keine Frage.
Solche Rästel in der Art sollten in mehreren Spielen vorkommen, dachte eher an Might&Magic ;)

Aber Project Zero gehört zu einen meiner Lieblingspielen ;)

Wieso ist das ein Problem mit 2D? Wegen der Animation des Schiebens?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 1. Januar 2011, 19:28 
User
Benutzeravatar

Registriert: 8. April 2007, 12:45
Beiträge: 516
Wohnort: Soest
WasserLuft hat geschrieben:
Wieso ist das ein Problem mit 2D? Wegen der Animation des Schiebens?

Genau. Du hast es erfasst. Da müsste ich noch ein zusätzliches Programm für den Maker installieren und dann mal sehen, ob es geht.

_________________
Bild
http://wimmelbildspiele.aktiv-forum.com/ Für alle die Wimmelbildspiel lieben, schaut mal vorbei.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt, Eure Mithilfe, bitte
BeitragVerfasst: 4. Januar 2011, 11:00 
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2002, 00:05
Beiträge: 2242
Wohnort: Schein oder nicht Sein - das ist hier keine Frage.
Dann verzichte doch einfach auf eine Schiebeanimation und zeige nur vorher und nachher Bild und gebe als Text wieder, was passiert ist z.B. Stein A von Position 2 nach 3 bewegt.


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2010 phpBB Group
Style by Daniel St. Jules and Sarkana
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de